Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 0484 26.6.1938

Vertrauen erhöht die Fähigkeit ....
Zustand zu überirdischem Wirken ....

Für das große Werk, das unter deinen Händen entstehen soll, wird es von großem Nutzen sein, wenn du immer gläubig zum Herrn aufschaust. Er wird dich führen durch alle Gefahren hindurch, und Seine Wege sind allemal weise und zweckvoll gewählt, und so du dir diese Ansicht zu eigen machst, wird dein Inneres ruhiger werden, und du wirst dich immer hingebender dieser deiner Arbeit unterziehen. An der Pforte zur Ewigkeit wird dein Rückschauen ein beseligendes sein, so du nur immer für den Herrn und in Seinem Auftrag gearbeitet hast, denn diese Tätigkeit erfordert große Hingabe, Fleiß und immer gläubiges Vertrauen zum Herrn.

Der Heiland bedenkt dich in solcher Art, daß du Seine Liebe daraus erkennen mußt .... Diese Liebe dir zu erwerben macht dich unsagbar reich schon auf Erden und wird dich auch immer fähiger machen für dein Wirken. Die Seinen hat der Herr erwählet, auf daß sie gleich Ihm sich der Irrenden annehmen .... Er wird euch führen, und an Seiner Hand brauchet ihr nichts zu fürchten .... ihr werdet reden nach Seinem Willen .... ihr werdet handeln zu Seiner Ehre .... Doch immer müsset ihr Ihm in Liebe untertan sein und euer Wollen Ihm unterstellen. Nur euren vollen Willen braucht der Herr .... Dann werdet ihr immer nur Seine Vertreter hier auf Erden sein, die Sein Wort verkünden und Gottes Stimme hören.

Ihr werdet euch selbst in einen Zustand versetzen, je nach eurer Liebesfähigkeit, der euch schon auf Erden zu überirdischen Wesen gestaltet, daß ihr fühlet, sehet und höret, was andere Menschen nicht zu fühlen, sehen und hören vermögen. Denn die Liebe des Herrn bedenkt euch mit allen diesen Gaben, so ihr sie verwendet nur zum Heil der Seele eurer Mitmenschen und nur im Glauben an den göttlichen Heiland .... Ihr werdet Taten ausüben können in vollster Gläubigkeit an Jesus Christus, den Sohn Gottes .... Und ihr werdet Seine Gnade stets und ständig empfangen und durch diese eurer Tätigkeit, die euch der Herr auferlegt hat, auf das Erschöpfendste nachkommen können.

Denn der Herr ist Selbst mit euch auf allen euren Wegen. Er schirmt und schützet euch, Er führet euch die rechten Wege, da ihr erfüllen sollt eure Aufgabe .... Und Er wird euch immer umgeben mit Seiner Liebes- und Gnadensonne, auch wo es scheinet, daß der Himmel verdüstert ist von Wolken aller Art .... Er wird euch immer nahe sein, wenn nur ein Gedanke Ihn ruft, und Er wird Sich untrennbar mit euch verbinden, so euer Herz aufnahmebereit ist für den göttlichen Heiland, für euren Lehrer und Führer, für den liebevollsten Vater .... Wo euer Herz zu lieben begehrt, dort wird sich vereinen die ewige Gottheit, der Schöpfer des Himmels und der Erde, mit Seinen Geschöpfen, die ewig Seine Kinder sind ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten