Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 0809 13.3.1939

Gottes Schutz den Streitern für Sein Wort ....

Wer Mir nachfolget auf Erden, der ist Meiner Liebe wert, und in der Geborgenheit Meiner Liebe vollzieht sich sein ganzes Leben. Was ihn an Leid und Sorgen streift, ist nur ein Zeichen Meiner unwandelbaren Liebe .... es ist das Mittel, Mir sein Herz noch näherzubringen, denn in aller Not und Trübsal flüchtet er dann zu Mir. Siehe, die Meinen sind stark im Geiste, sie kennen keine Schwäche im Glauben, sie stehen fest und lassen sich durch nichts wankend machen. Und so sollst auch du, Mein Kind, im Glauben stehen und Mir eine feste Stütze werden auf Erden. Erst wenn das Herz völlig aufgenommen hat Meine Wahrheiten, dann ist der Glaube nicht mehr zu erschüttern.

Wer im Glauben lebt, der hält auch Meine Gebote .... wer Meine Gebote hält, ist wiederum in der Liebe .... wer von der Liebe durchdrungen ist, der fühlet Meinen Geist in sich, denn Ich Selbst bin in der Liebe bei Ihm .... und wer Meinen Geist hat, der ist Mir unweigerlich und auf ewig ergeben und kann somit auch nicht mehr wankend werden oder im leisesten Zweifel stehen .... Und sein Mut wird demnach wachsen, denn er wird alles vertreten können .... er wird verkünden können Mein Wort, denn er steht ja im tiefen Glauben an Mich und Meine Liebe. Er wird stark sein im Geist, und dies wird ihn sein Amt auf Erden auch erfüllen lassen, denn als Mein Jünger und Mein Diener wird ihm Mein Beistand immer gewährt.

Die Leibesbürde wird ihn nicht mehr drücken und daher der Leib auch nicht mehr in dem Maße leiden, als es den Anschein hat. Denn Ich stärke die Seele, daß sie der Leiden nicht achte und nur immer des Herrn gedenke und Seines Leides auf Erden. Dies gibt der Seele Kraft im Übermaß, und so dem Menschen Schweres beschieden, um der Menschen willen, wird sein Geisteszustand alles Leid verringern helfen, und Meiner Hilfe wird stets gewärtig sein, der Mich im Herzen trägt.

Und so beachte folgendes: Wer sich Mir hingibt, um Mir Helfer zu sein in dem harten Ringen um die Seelen, kann sich auch immer von Mir behütet wissen; denn Meine Macht ist so groß, daß Ich jedes Leid abwenden kann, und Ich weiß auch alles, was dich drückt .... Ich will dir helfen, stark zu werden im Geist, doch so du erkennen wirst Meine Liebe zu dir, wird auch jeder Zweifel fallen .... dann stehst du mitten im Kampf, doch kraft- und mutvoll, und streitest für Mich und Meinen Namen, für Mein Wort .... Und Meine Liebe wird dich segnen und dir beistehen, daß du stets Widerstand leisten kannst allen Anfeindungen, die dir wohl von außen drohen, doch dein Herz nicht berühren und dich daher auch nimmer wankend machen können. Denn Meine Liebe begleitet dich fort und fort, und in dieser Liebe wirst du wohlbehütet durch das Leben gehen ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten