Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 0811 14.3.1939

Glaube - Schutzwall ....
Göttliche Predigt ....

Und ihr sollt vernehmen die Stimme des Höchsten und sollt euch bewußt sein, daß es keinen anderen Weg zum Vater gibt, als daß ihr Seine Gebote haltet und die Liebe übet. Und so ihr Ihm gehorchet, seid ihr Ihm auch in Liebe ergeben .... Sein Wille wird dann von euch erfüllt, und ihr stehet dann in Seiner Gnade. In der Zeit der Not, von der die Erde heimgesucht wird, habt ihr den rechten Halt, denn ihr wißt Einen, Der um euch besorgt ist und euch vor allen Gefahren schützet. Denn so ihr glaubt, fest und ungezweifelt, ist dieser Glaube euer Schutzwall gegen alle Gefahren des Leibes und der Seele. Nur wer so tief im Glauben steht, daß nichts diesen erschüttern kann, der wird auch von aller Gefahr verschont bleiben, denn er gibt sein Leben vertrauensvoll dem himmlischen Vater und ist sonach in guter Hut, denn der Vater verläßt die Seinen nicht.

Und so soll dir heut gegeben werden ein sichtbares Zeichen göttlicher Liebe, denn du sollst empfangen das Wort göttlicher Predigt:

Ihr sollt ein Heiligtum bauen für euren Herrn und Heiland, ihr sollt Ihm einen Altar errichten im Herzen .... eine Wohnung bereiten, den göttlichen Erlöser darin aufzunehmen .... ihr sollt alles tun, um euer Herz zu reinigen, auf daß Er allein darin Wohnung nehmen kann und Er bei euch verbleibe bis in alle Ewigkeit .... "So sehet, ihr Meine Kinder auf Erden, wie Ich, euer Heiland, um eure Liebe werbe .... Ihr seid Meine Geschöpfe von Ewigkeit, ihr seid Geist von Meinem Geist, bestimmt, gleich Mir zu erschaffen und zu beleben ....

Doch euer Sinnen gilt der Materie .... euer Sehnen ist irdisches Gut, Ehre und Ruhm, und ihr vergesset, daß ihr Meine Wesen seid, und wendet euch der Finsternis zu .... Löset euch von der Welt, dann werdet ihr erkennen, was zu begehren wert ist .... Erst wenn ihr die Welt hingebt, werdet ihr empfangen in weit größerem Maß, denn Ich bereite euch himmlische unvergängliche Güter, Ich will euer Leben in der Ewigkeit gestalten zu unsagbarem Glück .... Ich will euch alles geben, wenn ihr nur die Welt willig dahingebt um Meinetwillen.

Verberget euch nicht vor Mir .... suchet Mich, auf daß Ich Mich finden lassen kann, und benützet euren freien Willen, um Mir nachzufolgen, denn die ewige Heimat ist bei Mir .... und die rechte Glückseligkeit .... den wahren Frieden findet ihr nur bei Mir, Der euch alles zu geben bereit ist und eurem Herzen den Frieden auf ewig geben kann. Und so ihr Mich gefunden habt, will Ich euch hüten vor allen Angriffen und Versuchungen des Feindes .... Doch euren Willen müsset ihr Mir geben und Mich schalten und walten lassen in eurem Herzen, und ihr werdet unsagbar selig sein jetzt und auch in Ewigkeit ...."

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten