Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 1056 14.8.1939

Gebieten allen Versuchen, die gegen das Werk gerichtet sind ....

Dies nimm zur Kenntnis, daß alle jenseitigen Wesen sich dir hilfreich nahen, so du ihnen Gelegenheit dazu gibst durch deinen Ruf nach ihnen. Und daher ist die Kraft unermeßlich groß, die zu empfangen dir möglich ist, und es soll dir dies jeden Zweifel nehmen in gefahrvoll scheinender Zeit. Siehe, was sich dem Himmel zum Dienst anbietet, beteiligt sich gleichsam tätig an dem großen Erlösungswerk, das doch der Inbegriff der Tätigkeit der jenseitigen Welt ist, und steht somit auch im Zentrum der Kraftausstrahlung Gottes, und es kann nun der auf Erden Wirkende ausgiebig Gebrauch machen von dieser Kraft und sie überall da anwenden, wo ihm Widerstand geleistet wird insofern, als dieser der geistigen Arbeit, eben der erlösenden Tätigkeit auf Erden gilt.

Sonach ist das Erdenkind berechtigt, allen dieses Werk betreffenden Maßnahmen, die der Vernichtung gelten, durch seinen Willen, durch seine Kraft in ihm, die Zustrom göttlicher Kraft ist, Einhalt zu gebieten .... Es kann auch in Fällen ernster Gefahr für das Werk dem Gegner unter Strafandrohung von oben gebieten im Namen des Herrn, zurückzustehen von seinem Vorhaben, und darf der vollsten Unterstützung Gottes und der jenseitigen Welt versichert sein .... Denn es ist die Arbeit an den irrenden Seelen so dringend notwendig geworden, daß der Herr mit außerordentlicher Kraft bedenkt alle, die für Ihn streiten. Und keine Gefahr soll euch zurückschrecken von äußerstem Wirken .... keine Drohungen Anlaß sein, einzuhalten oder nachzulassen in diesem Kampf, der den Irrenden gilt.

Wer die Festigkeit des Glaubens errungen hat, daß er sich immer und zu jeder Zeit im Geist vereinigt mit aller von Gott ausgehenden Kraft .... wenn er durch den Glauben fähig ist, sich selbst nicht mehr als einzelstehend zu betrachten, sondern gleichsam in innigstem Verband mit allem Geistigen aus Gott sich wissend, so ist seine Macht auf Erden groß, und er braucht nicht zu fürchten irgendwelche Bestimmungen oder Eingriffe der Welt .... Der Himmel segnet, die Ihm dienen, und so wird geistige Kraft den Menschen schützen auf allen Wegen um der Seelen willen, die aus der Dunkelheit des Geistes herausgeführt werden sollen zum Licht ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten