Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 1391 25.4.1940

Geheimnis des leichten Erdenlebenswandels ....

Achtet der feinsten Stimme in euch, sie wird euch recht weisen, und also vernehmet ihr den Willen des Herrn, und so ihr diesen befolget, geht euch auch die Kraft zu aus Gott .... Dies ist das Geheimnis eines leichten Erdenlebenswandels .... Wo immer ihr euch bemüht, dem göttlichen Willen gerecht zu werden, dort wird euch auch keine Erdenlast drücken, und also müsset ihr euch ernstlich prüfen, wieweit ihr dem Willen des Herrn entsprochen habt, so das Erdenleben euch Not und Sorge bringt. Ihr müsset eure Gedanken, euer Handeln einer ernsten Prüfung unterziehen, wieweit sie dem göttlichen Willen, Seinen euch vermittelten Geboten, entsprechen, und ihr werdet so manchen Mangel an euch entdecken, den zu beheben ihr euch nun bemühen müßt.

Und es wird das Erdenleben leichter tragbar sein, denn Gott segnet einen jeden, der willig ist und Seine Gebote achtet. Und Er muß euch diesen Druck immer wieder spüren lassen, auf daß ihr nicht müde und nachlässig werdet, euch zu gestalten nach Seinem Willen. Er kennt euren Seelenzustand, Er weiß um eure Mängel, Er kann euren freien Willen nicht behindern, und Seine Sorge gilt eurem geistigen Fortschritt .... also kann Er euch nicht in geistiger Not belassen und muß durch irdische Not euch aufmerksam machen, daß ihr in Gefahr seid.

Alle diese Warnungen sind nur Liebe zu euch, und Sein Wille ist, daß ihr euch gänzlich Ihm hingebt, daß ihr Ihn um Hilfe anruft und Er euch diese senden kann durch Seine Boten .... daß ihr Ihn nur begehrt .... dann schon ist euch geholfen, und ihr werdet dem Bösen widerstehen und dem göttlichen Willen euch unterordnen, und dieser lenket und leitet euch, so er keinen Widerstand findet. So leichte Erdentage dem Menschen beschieden sind, ist er auch in Gefahr, seiner Aufgabe nicht zu achten, und diese Gefahr erkennt Gott und will ihr wirksam begegnen, und so ist auch dann göttliche Liebe um euch bemüht, wenn es euch scheinet, daß sie euch verlassen habe. Denn Gott will das Verlangen in euch erhöhen, Er will, daß ihr eure Gedanken zu Ihm sendet, daß ihr in innigem Gebet Ihn anrufet um Seine Hilfe .... und es wird euer Gebet erhört werden ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten