Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 2547 13.11.1942

Vorbereitung der Diener Gottes zum Wirken für Ihn ....

Der Wille des Vaters im Himmel ist, daß sich Seine Diener völlig Ihm überlassen, daß sie sich lenken lassen ohne inneren Widerstand, daß sie alles ausführen, wozu sie sich gedrängt fühlen, und daß sie sich Ihm und Seiner Gnade empfehlen zu jeder Stunde. Der Geist in ihnen wird sie lenken, und des göttlichen Schutzes können sie immer gewärtig sein. Denn es kommt die Stunde des Wirkens für Seine Diener, und diese Stunde soll sie vorbereitet finden. Nur wer täglich und stündlich sich mit Gott verbindet in innigem Gebet, der wird die Kraft haben, für Ihn einzutreten, so dies vor der Welt nötig geworden ist. Er wird Gott auch erkennen im Toben der Elemente, und sein Glaube wird ein starker werden, so er diese Stimme Gottes vernimmt.

Es ist nur noch eine kurze Zeit, und diese sollt ihr nützen, die ihr Gott dienen wollt. Ihr sollt an euch arbeiten und keine Gelegenheit verpassen, ein Liebeswerk zu verrichten. Denn dadurch erstarket ihr, weil die Kraft der göttlichen Liebe euch dann zuströmt und euch klarste Gedanken so zu handeln vorschreiben, wie Gott es will. Je tiefer ihr in der Liebe steht, desto weniger zweifelhaft werdet ihr sein, was ihr tun oder lassen sollt. Lasset alles an euch herantreten, und vertrauet immer auf euren himmlischen Vater, Der jeden Schritt von euch lenkt, sowie ihr euch Seiner Führung anvertraut. Die kommende Zeit benötigt starke Vertreter Seines Wortes, und diese müssen selbst tief im Glauben stehen, um mutig und unverzagt sich dem Dienst für Gott hingeben zu können.

Sowie aber die Stunde gekommen ist, werdet ihr auch spürbar der Kraft Gottes innewerden, denn ihr werdet handeln und reden ohne Hemmung und auch keine irdische Gewalt fürchten. Denn der Geist in euch treibt euch dazu, und seiner Stimme achtet ihr mehr als den Stimmen der Welt. Es ist eine große Aufgabe, die ihr erfüllen sollt und deren Erfüllung doch unsagbar nötig ist für das Seelenheil der Mitmenschen, denn so ihnen nicht durch Menschenmund das göttliche Wort nahegebracht wird, stehen sie vor dem geistigen Untergang, denn sie suchen das Wort nicht mehr dort, wo es ihnen bisher geboten wurde. Es soll das Wort ihnen anderswo verkündet werden, sie sollen es aus dem Munde eines Menschen vernehmen, der unmittelbar von Gott es empfangen hat, und es soll ihnen dieses Wort annehmbarer erscheinen, sowie nur der Wille in ihnen ist, es anzuhören.

Und dazu benötigt Gott Seine Vertreter auf Erden, daß sie Sein Wort den Menschen vermitteln nach der großen Erschütterung, welche die Menschheit in Kürze erleben wird. Denn alles entspricht dem weisheitsvollen Plan Gottes, und alles geschieht, wie es bestimmt ist seit Ewigkeit. Und so werden auch die Träger Seines Wortes sich bereit halten müssen, die Aufgabe, die ihnen gestellt wird, mit Eifer zu erfüllen; sie selbst werden große Kraft benötigen, die ihnen aber auch zur Verfügung steht, so sie dem Herrn zu dienen bereit sind. Denn Gott Selbst will sprechen zu jenen durch einen Menschen und sie zurückführen auf den rechten Weg, der zu Ihm führt, der ewigen Heimat entgegen ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten