Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 2920 11.10.1943

Trost ....
Kraftquell ....
Führer im Kampf ....

Wer sich zur reinen Wahrheit bekennt, wer ohne Bedenken annimmt, was ihm von oben geboten wird, und wer sich somit als von Gott Selbst gelehrt betrachtet, der hat keinen Rückgang mehr zu fürchten, und seine Seele braucht nicht zu bangen vor dem Kommenden. Sein Glaube gibt ihm Kraft, denn der Glaube an das Wirken Gottes wird in ihm besonders stark werden, so er bedrängt wird von den Ungläubigen, die ihm ihre irdische Macht beweisen wollen. Dann wird er vertrauend rufen zu Dem, Dessen Wort er vernommen hat lange Zeit zuvor; er wird seine Blicke dorthin wenden, woher die Wahrheit ihm vermittelt wurde.

Er wird die geistigen Wesen, die ihn unterwiesen haben, um ihren besonderen Schutz angehen, und er wird sich wappnen gegen alle Angriffe des Gegners mit der Macht des göttlichen Wortes; er wird, weil er die reine Wahrheit erkennt, auch für diese eintreten können, und er wird unverzagt mitten im Kampf stehen und nichts fürchten, was auch gegen ihn unternommen wird. Und diesen Kraftquell hat Gott für die Menschen erschlossen, um ihnen die Sicherheit zu geben im Kampf wider den größten Feind ihrer Seelen. Doch verständlicherweise wird nur der Mensch völlig ruhig der kommenden Zeit entgegengehen, der durch das göttliche Wort schon eingedrungen ist in das Wissen um den Ursprung, den einstigen Fall und die restlose Erlösung.

Ihn schrecket nichts mehr, weil er weiß, daß die Menschen von sich aus keine Anstalten machen, sich so zu formen, daß Gott an ihnen Gefallen findet, und darum weiß er auch, daß nur noch kurze Zeit ist bis zum nahen Ende und daß diese Zeit nicht recht genützt wird von der Menschheit und sie deshalb durch offensichtliche Beweise auf das Wirken Gottes aufmerksam gemacht werden muß.

Und darum bringt Gott den Menschen in einer Weise die Wahrheit näher, die zwar auch nur bei denen Anklang findet, die nicht zweifeln, daß der himmlische Vater Seine Kinder betreut in Liebe, und die darum Sein offensichtliches Wirken ohne Bedenken anerkennen und daher die Macht des göttlichen Wortes an sich verspüren. Diese werden für die Menschen die geistigen Führer sein, wenn der Kampf gegen den Glauben entbrennen wird, und sie werden auch mit Erfolg den wahren Glauben vertreten den Mitmenschen gegenüber, denn wer einmal recht erkannt hat, wer in der Wahrheit steht und an Gottes Liebe und Gnade nimmermehr zweifelt, der kommt unweigerlich Gott näher, er muß reifen durch die Wahrheit, die in Gott ihren Ursprung hat ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten