Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 3928 4.12.1946

Arbeiter im Weinberg des Herrn ....
Stunde der Ernte ....

Gemeinsame Arbeit müsset ihr leisten und also für Mich und Mein Reich tätig sein. Ihr habt eine Aufgabe zu erfüllen und könnet jederzeit Meines Segens gewiß sein, so ihr euch diese Arbeit angelegen sein lasset. Und ihr werdet reichlich Gelegenheit haben, für Mich zu wirken in der letzten Zeit vor dem Ende, ihr werdet überall Menschen finden, die euren Zuspruch benötigen, die Aufklärung begehren und von euch unterwiesen sein wollen, so ihr ihnen den Quell eures Wissens nennet, denn die Not der Zeit wird dazu beitragen, daß die Menschen sich an jeden Strohhalm klammern und auch das nicht von der Hand weisen, daß Gott Selbst Sich ihnen durch euch offenbart. Sie werden leichter glauben können, so ihr ihnen das rechte Wissen vermittelt, und das in der rechten Weise.

Denn die Menschen wollen schlicht und klar unterwiesen werden und lehnen ab, was ihnen in der alten Form geboten wird, weil es ihnen nicht annehmbar erscheint, so den Lehrenden die lebendige Überzeugung fehlt. Und diese soll aus allen euren Worten hervorleuchten, ihr sollt sprechen, wie es euch drängt und durch eure Arbeitswilligkeit Mein Wirken durch euch möglich machen. Denn eure Arbeit ist dringend, und vielen Seelen soll dadurch die Möglichkeit geboten werden, in Verbindung zu treten mit Mir, es soll ihr Denken hingelenkt werden ins geistige Reich, und ihr Wesen soll sich zur Liebe wandeln, angeregt durch euer Beispiel, durch das Verkünden Meines Wortes, das Meine Liebelehre umfaßt, und durch die Not, aus der sie Rettung suchen und finden sollen durch das Gebet zu Mir.

Nehmet euch aller Irrenden an, die euren Weg kreuzen, wisset, daß Ich sie euch zuführe, auf daß ihr an ihnen die Arbeit verrichten könnt, die ihnen Mein Reich erschließen soll. Helfet ihnen geistig und irdisch, und lehret sie nur die Liebe, gebt ihnen Kenntnis von dem nahenden Ende, und arbeitet so ununterbrochen für Mein Reich .... Und ihr werdet Meines Segens ständig gewiß sein können, Meine Gnade und Liebe wird euch zuströmen, und mit Meiner Hilfe werdet ihr auch jede irdische Lebenslage meistern, denn euch, die ihr für Mich tätig seid und Meinen Auftrag erfüllen wollet, lasse Ich nicht in der Not.

Und wer sich beteiligt an dieser Arbeit, der wird offensichtlich Meinen Segen spüren, er wird an Erkenntnis reifen und Licht und Kraft empfangen, je nach seinem Eifer, Mir zu dienen. Denn Ich benötige viele Arbeiter für Meinen Weinberg .... Die Stunde des Endes ist die Stunde der Ernte, in der Ich reiche Frucht sammeln will, und darum dinge Ich immer wieder Knechte und weise ihnen ihre Arbeit zu. Die Herzen der Menschen sind die urbar zu machenden Äcker, die guten Samen aufnehmen sollen, um dereinst reiche Frucht zu tragen.

Wer Mir also dienet, den werde Ich segnen und mit Meiner Gnade überschütten. Wer Seelen gewinnet für Mich und Mein Reich, der schafft sich einen großen Gewinn für die Ewigkeit, denn er übet die Liebe, er ist erlösend tätig, er erwecket zum Leben, was leblos dahinwandelt auf Erden, und sein Los im Jenseits wird sein Seligkeit ohne Ende .... Denn er gehört zu den Meinen, denen Ich alle Herrlichkeiten bereitet habe, er ist ein treuer Diener seines Herrn, und er wird auch den Lohn empfangen, wie Ich es ihm verheißen habe ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten