Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 4043 18.5.1947

Aufopferung an Gott ....

Was euch lieb ist auf Erden, sollet ihr Mir opfern, d.h. Mir freiwilligen Herzens überlassen und es Mir anheimstellen, was Ich euch davon geben will. Dann erst ist eure Liebe zu Mir so tief, daß Ich sie erwidern kann so, daß ihr ewig selig seid. Euer Opferwille bezeugt eure Liebe zu Mir, denn solange ihr noch am Irdischen hänget, ist eure Liebe nur klein. Ich will eures Herzens König sein, Ich will den ersten Platz darin besitzen, Ich will immer und ewig in euch herrschen, weil Ich euch ganz erfüllen will mit Meiner Liebekraft und dies nur geschehen kann, so ihr alles andere aus eurem Herzen verbannt, so ihr nur Mich allein begehret und Mir alle Rechte einräumt über euch.

Und Ich will euch beglücken zeitlich und ewig, denn Meine Liebe ist köstlicher als alles Irdische, Meine Liebe erhebt euch in geistige Gefilde, von wo es euch nimmermehr zurückzieht zur Erde, weil dort Seligkeit ist ohne Maßen und ihr die Nichtigkeit irdischer Güter und Freuden erkennen lernet. Gebet euch Mir zu eigen und verachtet die Welt .... Lasset euch nicht betören durch ein Scheinglück, das ohne Bestand ist, euch aber von Mir entfernt. Haltet euer Herz rein, und bereitet es vor zum Empfang für Mich, Der Ich bei euch einziehen will, um Meine Königsherrschaft anzutreten. Und erringet so den Sieg über euch selbst, indem ihr Mir alles aufopfert, Glück und irdischen Wohlstand, und nur Mich dagegen einzutauschen begehret ....

Ich will euch wahrlich nichts nehmen, sondern euch nur geben, und also sind Meine Ratschläge nur von tiefster Liebe ausgehend, denn ihr erkennet noch nicht, was Meine Wohnungnahme in euren Herzen bedeutet, ihr wisset noch nicht um das übergroße Glücksgefühl, das Meine Liebe in euch auslöset, so ihr ganz Mein geworden seid. Doch dann erst könnet ihr dies erfassen, wenn ihr keinem anderen Wunschgedanken mehr Raum gebet, als mit Mir vereinigt zu sein. Und deshalb ziehe Ich euch unentwegt an Mich, Ich enthalte euch alles vor, auf daß ihr überwinden lernet, auf daß ihr freiwillig Verzicht leistet auf das, was euch wünschenswert erscheint, daß ihr es hingebet um Meinetwillen, um Meine Liebe dadurch zu erringen ....

Gebet es Mir freiwillig, auf daß Ich es euch nicht zu nehmen brauche und euch Schmerzen zufügen muß um eurer selbst willen. Und Ich will euch einen Reichtum geben, der euch nicht genommen werden kann; Ich will euch das Glück des Zusammenschlusses mit Mir geben, das an Seligkeit nimmermehr übertroffen werden kann und das ihr darum anstreben sollet unter völliger Verzichtleistung dessen, was euer Herz auf Erden erfreut. Opfert Mir alles auf und tauschet dafür Meine Liebe ein .... und ihr werdet unnennbaren Gewinn erzielen für die Ewigkeit ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten