Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 4663 9.6.1949

Aufgabe derer, die wissend wurden am Quell der Weisheit ....

Ich habe euch eingeweiht in Meinen ewigen Heilsplan, ihr habt ein tiefes Wissen empfangen, ihr habt Kenntnis genommen vom Zweck aller Meiner Schöpfungswerke und von der Aufgabe des Menschen während seines Erdenlebens, ihr seid in ein Wissen eingedrungen, das ihr euren Mitmenschen weitergeben sollt, ihr erkennet also auch eure eigene besondere Aufgabe, die jedoch von eurem freien Willen abhängt. Ihr seid sonach aufgeklärt und hellen Geistes, was soviel besagen will, als daß ihr einen Fortschritt in eurer geistigen Entwicklung verzeichnen könnet, der also einen bestimmten Reifegrad beweiset, und so brauchet ihr nicht mehr zu befürchten, euch auf einem falschen Wege zu befinden, denn das Wissen das ihr besitzet, beweiset es euch, daß ihr recht gegangen seid, ansonsten ihr wohl auch glauben könntet, jedoch keinen Zusammenhang geistiger Kenntnisse finden würdet und sonach auch niemals eure Mitmenschen belehren könntet.

Ein rechtes Wissen muß auch weitergeleitet werden können, der unwissende Mensch aber findet sich selbst nicht zurecht, könnte also niemals die Mitmenschen verständlich belehren. So ihr nun Mein Wort weiterleitet, so ihr Gelegenheit habt, mit den Mitmenschen darüber zu sprechen, wird es erkenntlich sein, woher ihr eure Weisheit genommen habt .... das Lebenswasser, das da ist Mein Wort, kann nur dem Quell entströmen, der bei Mir als der ewigen Wahrheit entspringt. Dieser Quell birgt alle Kraft in sich, es ist ein Born, der sich niemals erschöpft, an dem sich alle Menschen laben können, und so ist Mein Wort, das von Mir seinen Ausgang nimmt, auch für alle Menschen der wahre Kraftspender, der den Geist erhellet und den Menschen wissend macht. Wissen ist Licht ....

Ihr könnet nun wahrlich sagen, daß es lichtvoll in euch geworden ist, daß euch der Zusammenhang von Mir mit allem Geschaffenen erklärlich ist und daß ihr Meine Liebe und Weisheit erkannt habt durch das euch vermittelte Wissen, daß ihr nicht mehr leer und unwissend im Leben steht, sondern das große Geheimnis vor euren Augen enthüllt wurde, daß Ich euch nicht mehr der geheimnisvolle, unbekannte oder fremde Gott bin, sondern der Vater, Der ständig besorgt ist um euch, Der euch in alle Wahrheit leitet und euch für das Erdenleben kräftigen und erquicken will und Der euch darum Sein Wort gibt, den Quell der Weisheit und ewigen Born der Liebe ....

Denn es ist kein Stück-wissen, sondern umfassend und klar und göttliches Wirken beweisend enthüllt sich vor den Augen der Menschen der weisheitsvollste Plan der Erlösung, des einst von Mir abgefallenen Geistigen .... Es ist die Liebe und die Allmacht erkenntlich, und wer so von Mir belehret ist, der wird auch weise sein und seine Mitmenschen belehren können, denn er vermittelt ihnen nur die reine Wahrheit aus Mir .... Mein lebendiges Wort ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten