Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 4764 25.10.1949

Not - Glaubensprobe ....
Gott deckt die Bedürfnisse des Körpers ....

Alles kann euch genommen werden, doch ihr werdet nicht zu darben brauchen, so ihr euch nur Mir empfehlet. Von Mir geht alles aus, und also kann Ich euch auch zu jeder Zeit wiedergeben, wessen ihr bedürfet zur Erhaltung des Lebens. Doch ihr dürfet nicht nur eures Körpers gedenken, sondern nur darauf achten, daß ihr die Seele nicht in der Not lasset, denn um ihretwillen allein tritt die Not des Körpers an euch heran. Wer aber sein Seelenheil allen körperlichen Bedürfnissen voransetzet, den werde Ich nicht in der Not der Seele und des Körpers belassen, und also brauchet ihn auch keine Sorge zu belasten um irdische Dinge.

Denn Ich weiß stets, woran es ihm mangelt und gebe ihm zur rechten Zeit. Und so lasset euch nicht schrecken, wenn ihr in eine Not geratet, die euch unüberwindlich erscheint, wisset, daß Ich immer in Bereitschaft bin und nur um eurer selbst willen ihr die Glaubensprobe bestehen müsset, bevor Ich eingreife. Erschrecket nicht, sondern glaubet nur, und lasset Mich also wirken für euch .... Was sich an euch vollziehet, ist ein Erlösungsprozeß von sicherster Wirkung, und sowie ihr nun euer ganzes Leben so betrachtet, muß jede Angst von euch weichen, bin Ich es doch, Der euch zu Seinen Kinder gestalten will und euch darum das Leben gab.

So ihr also euren Vater in Mir erkennet, könnet ihr euch getrost Mir anvertrauen im festen Glauben, daß der Vater Seinen Kindern hilft, wo immer es nötig ist. Doch Ich mache euch darauf aufmerksam, auf daß ihr nicht verzagt in Tagen der Not, daß ihr nicht ängstlich werdet, sondern vollgläubig nur eure Augen erhebet zu Dem, von Dem euch Hilfe kommt. Und Er wird euch helfen, weil ihr Seine Kinder seid und weil ein Vater seine Kinder liebt und ihnen diese Liebe ewiglich nicht entziehen wird ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten