Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 5012 2.12.1950

Seher und Propheten ....

Was die Propheten in Meinem Willen verkünden sollen, das geht nicht aus ihnen selbst hervor, sondern ihr Geist empfängt von Mir den Auftrag, sich zu äußern, ganz gleich, ob der Mensch bewußt oder unbewußt mit dem Geist in sich Verbindung gefunden hat; es kann ein Mensch sprechen, von Meinem Geist getrieben, so er sich mitten unter Menschen befindet, zu denen er von sich aus niemals sprechen würde. Dann ist also das Wirken Meines Geistes offensichtlich, er spricht in vollem Bewußtsein, jedoch nicht zuvor beabsichtigt, sondern plötzlich, von Meinem Geist erleuchtet, sieht er Dinge in der Zukunft vor seinen Augen, die er den Menschen mitteilen muß. Es sind dies die Seher und Propheten, die auch in der Endzeit häufiger auftreten werden, wenn das Ende näher und näher rückt.

Es brauchen diese Menschen nicht bewußt im Dienst für Mich und Mein Reich zu stehen, nur wird ihr Lebenswandel stets Meinem Willen entsprechen, ansonsten Ich sie nicht als Mein Werkzeug benützen würde. Menschen aber, die sich Mir bewußt zum Dienst anbieten, können gleichfalls prophetisch für Mich wirken, wenn sie von Mir aus für eine lehrende Tätigkeit ausersehen sind. Dann werden sie gleichsam in Meinen Heilsplan eingeweiht, das auch das Wissen um zukünftige Geschehen einschließt.

Dann wird der Mensch, der Mir dienen will, in Kenntnis gesetzt von den Geschehen in der letzten Zeit vor dem Ende, und er hat dann die Aufgabe, den Mitmenschen gegenüber davon Erwähnung zu tun, wenngleich er nicht als Seher angesprochen werden kann, weil ihm diese Gabe fehlt, zukünftige Dinge zu schauen. Er hört nur, was ihm der Geist in sich verkündet, und gibt das Gehörte wieder, was nun auch vorerst seinen Glauben fordert, um mit Überzeugung den Mitmenschen vorgestellt werden zu können. Er ist also gewissermaßen ein Prophet, auch wenn ihm die Sehergabe fehlt.

Menschen, die Gesichte haben, sind nur zeitweise in diesem Stadium, in dem sie dann auch reden .... also sie werden die Gesichte zumeist erst dann haben, wenn sie mitten unter Menschen sind, denen sie es gleichzeitig mitteilen können. Zwar sind sie sich auch nachher noch ihres Gesichtes bewußt und können darüber Bericht geben, doch wie in einer Art der Erinnerung schweben ihnen dann die Geschehnisse vor, die sie aber zuvor erlebten.

Immer aber müssen die Verkündigungen von Sehern und Propheten übereinstimmen, vorausgesetzt, daß beide einen Lebenswandel führen, der Meinem Willen entspricht, daß sie also Mein Wort ausleben. Denn es können auch falsche Propheten aufstehen, die aus sich heraus den Menschen Zukünftiges ankünden, doch keinerlei Verbindung mit Mir haben, die irdische Vorteile damit erzielen und hervortreten wollen. Diesen glaubet nicht, denn sie verkünden Irrtum, selbst wenn sie auf das Ende hinweisen. Denn auch Mein Gegner bedienet sich Meiner Worte, wenn er die Menschen blenden will, doch es gilt dann immer Mein Wort: An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen ....

Ich mache euch darauf aufmerksam, daß viele falsche Propheten noch auftreten werden vor dem Ende, doch könnet ihr sie leicht erkennen, daß sie sich stets dem Verlangen weltlicher Macht anzupassen suchen, daß also ihr Ziel nicht Ich bin, sondern der Fürst der Welt .... Denn wer für Mich reden will, wird auch stets die Wahrheit aussprechen, und er wird erst dann als Prophet auftreten, so er von Mir den Auftrag hat durch das innere Wort oder durch plötzliches Wirken Meines Geistes, das dann auch immer zu erkennen sein wird ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten