Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 5327 2.3.1952

Glaubenskampf ....
Sicherster Schutz ....

In der Zeit des Glaubenskampfes seid ihr von allen Menschen verlassen, die euch schützen könnten. Dann habt ihr nur Einen, Dem ihr euch anvertrauen und Den ihr anrufen könnet um Hilfe .... Dann aber wird Meine Kraft und Macht offenbar werden, dann werdet ihr es erfahren, daß ihr einen Vater im Himmel habt, Der Seine Kinder schützet und für sie sorget, wenn die Menschen euch zum Darben verurteilen, wenn sie euch alles nehmen und euer Los wahrlich bedenklich aussieht. Dann soll euer Blick nur nach oben gerichtet sein, dann sollet ihr Mich Selbst gegenwärtig sein lassen bei euch, und alle Not wird zu Ende sein.

Was euch unmöglich erscheint, wird sich an euch vollziehen, was über eure Kraft geht, werdet ihr leisten können, und fast wird es erscheinen, als sei jegliches Naturgesetz an euch aufgehoben, so ihr euch innig Mir verbindet und Meine Kraft in Anspruch nehmet. Heut versteht ihr das noch nicht, doch so viel sollet ihr wissen, daß ihr diese Zeit nicht zu fürchten brauchet, und wenn ihr gleich von Teufeln umgeben seid .... Unantastbar werdet ihr für sie sein, weil Ich Mich schützend vor euch stelle und Mein Schutz auch sichtbar zum Ausdruck kommet, weil ihr wie durch Wunderkraft allem entgehet, was auch wider euch unternommen wird.

Menschen werden euch nicht helfen können, denn die dazu willig wären, sind selbst machtlos; wo aber die Macht ist, dort wütet der Satan, der den letzten Kampf wider Mich mit allen nur erdenklichen Mitteln gewinnen will. Der Satan stellt sich wider Mich, und um der letzten Entscheidung der Menschen willen lasse Ich es zu, doch siegen wird er nicht, und euch, Meine Getreuen, wird er wohl heftig bedrängen, aber nicht zum Unterliegen bringen. Die irdische Not aber wird euch dann zu Mir hindrängen, ihr werdet gern kommen, weil ihr wisset, daß euer Vater euch hilft, und diesen Glauben lohne Ich mit sicherer Hilfe und Meinem Eingreifen, wo immer es nötig ist.

Von allen Seiten werdet ihr angegriffen werden, sowohl Ungläubige als auch gläubig sein Wollende werden euch zuerst anfeinden, doch da wider alles Geistige vorgegangen wird, werden sich noch von jenem Lager zu euch gesellen, die Mich nicht aufgeben wollen, und das wird den Haß der Ungläubigen steigern und euch desto mehr ihrer brutalen Gesinnung ausliefern .... Doch ein Herr ist, Der auch über diese Teufel Macht hat, und so dieser Herr auf eurer Seite steht, brauchet ihr wahrlich nichts zu fürchten. Darum stärke Ich euch zuvor mit Meinem Wort, darum gebe Ich euch Kenntnis von dem, was euch noch erwartet, und darum sichere Ich euch Meinen Schutz und Meine Hilfe zu, damit ihr stark werdet im Glauben und der kommenden Zeit furchtlos entgegengehet.

Das Ende ist nahe, doch zuvor entbrennt der Glaubenskampf .... Dann aber wisset ihr, welche Stunde die Weltenuhr geschlagen hat, dann wisset ihr auch, daß Mein Kommen nicht mehr weit ist und mit diesem das letzte Gericht, das aller Not der Meinen ein Ende bereitet, wie Ich es verheißen habe ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten