Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 5342 22.3.1952

Erlösung aus Finsternis ....
Liebender Hilfswille ....

In das Reich des Lichtes sollen alle Wesen eingehen und selig sein. Ich aber kann nichts anderes tun, als ihnen den Weg zu zeigen, sie leise hinzudrängen und ihnen Führer zu senden, die unmittelbar auf sie einwirken können, solange sie Mich Selbst noch nicht anerkennen wollen. Auf Erden nun ist die Möglichkeit gegeben, fast spielend den rechten Weg zu gehen, was die Seele erst erkennen wird, wenn sie kraftlos in das jenseitige Reich eingeht und die vielen ungenützten Gelegenheiten an ihrem geistigen Auge vorübergehen lässet, so sie einmal erkannt hat, was sie im Erdenleben versäumte.

Auf Erden also ist es nicht schwer, das Ziel zu erreichen, den Reifezustand, der ein Eingehen in Lichtsphären gestattet. Unsagbar schwer aber ist es für ein Wesen, das unreif von der Erde abgeschieden ist, im Jenseits zur Höhe zu gelangen .... Es ist nicht unmöglich, erfordert aber einen weit größeren Willen, den nur ein Lichtstrahl bewirken kann, weil das Wesen unter der Finsternis unsagbar leidet. Das Licht zieht jedes Wesen an, wenn es nicht gänzlich Mir widersetzlich ist und dann das Licht scheut. Ist aber noch die geringste Möglichkeit einer Wesensänderung, so berührt ein Lichtstrahl die Seele wohltätig, und was die Seele einmal verlangt, das wird sie auch erreichen.

Die Seele, die das Licht sucht, ist nicht unrettbar verloren und dieser Seele kann Hilfe gebracht werden. Doch ohne Hilfe ist sie nicht fähig, einen Schritt zur Höhe zu tun, weil ihr jegliche Kraft mangelt. Ob sie nun überhaupt von einem Lichtstrahl berührt werden kann, das ist immer von ihrem Widerstand gegen Mich abhängig bzw. von dem Aufgeben dieses Widerstandes .... Ich aber weiß um die Not einer jeden Seele wie auch um den Grad ihrer Verstockung und Abwehr ....

Meine Liebe ist auch bei diesen Wesen in der Tiefe und wirket unausgesetzt auf sie ein, doch nur wenige lassen nach in ihrem Widerstand und geben sich der Liebewirkung hin, indem sie sich nicht mehr aufbäumen und nach einer Änderung ihrer derzeitigen Lage verlangen. Dann ist der Weg zur Höhe schon bestritten, dann wird die Seele von Lichtstrahlen getroffen, die ihr einen erneuten Lebenswillen geben, und so nun in dieser Verfassung wissende Wesen sie belehren, nehmen sie diese Gedanken in sich auf und verarbeiten sie zumeist mit dem Erfolg, daß sie vermehrtes Licht begehren und ihr Zustand sich merklich bessert und der Wille zur Höhe in den Wesen angeregt wird.

Ihr Menschen auf Erden könnet viele Seelen aus der Finsternis erlösen durch gute Gedanken und liebenden Hilfswillen, den diese Wesen als Anziehungskraft spüren und euch nun um eure Hilfe bitten. Sie nehmen dann jede Gelegenheit wahr, aus der Finsternis zu entfliehen, denn die Kraft eurer Liebe richtet zwischen dem Wesen und seinem Kerkermeister, dem Satan, eine Scheidewand auf .... ihr selbst schiebt einen Keil zwischen beide durch eure Liebe, und nun ist das Wesen fähig, einen anderen Willen zu haben als bisher .... und dieser Wille wendet sich erst unbewußt und nach der Erkenntnis bewußt Mir zu, dem Herrn, Der es aus der Kerkerhaft befreien kann und Der ihm nun auch willkommen ist als Herr, Dem sich die Seele nun freiwillig unterstellt.

Eine Seele aus der Finsternis erlöst zu haben ist unbeschreiblich beseligend, so ihr einmal um die Not einer solchen Seele wisset, die auf Erden keinen Vergleich findet. Und wieder sage Ich es euch, daß ihr unsagbar viel dazu beitragen könnet, die Hölle zu erlösen, Wesen aus der Finsternis emporzuhelfen und sie Mir zuzuführen, wenn ihr nur helfen wollet und eure Liebe diesen Unglückseligen zuwendet, die sich allein nicht mehr helfen können und, als vom Satan gebunden, sich nicht frei machen können aus seiner Gewalt .... Eure Liebe ist Kraft, die ihre Fesseln sprengt, eure Liebe vermag Wunder zu wirken, so sie den Seelen in der Finsternis gilt, und eure Liebe befähigt euch zu erlösender Tätigkeit auf Erden wie im jenseitigen Reich ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten