Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 5466 20.8.1952

Erproben der Kraft des göttlichen Wortes in der Not ....

Die Kraft Meines Wortes sollet ihr alle erproben, so ihr in Not seid, so euch geistige oder irdische Sorgen drücken. Mein Wort wird euch stets die rechte Hilfe sein, es wird euch Trost und Kraft vermitteln, es wird euch aufrichten, es wird euch ein Ratgeber sein, auf den ihr euch wirklich verlassen könnet, denn Ich Selbst bin im Wort bei euch, und Ich lasse euch niemals ohne Hilfe, ohne Rat und ohne Kraft. Mein Wort wird euch auch den Weg zeigen, den ihr gehen sollet, um eurer Sorge ledig zu werden, durch Mein Wort werde Ich euch auch sagen, wann und wo ihr falsch handelt und wie ihr wieder auf den rechten Weg gelanget, so ihr ihn verlassen habt. Mein Wort ist immer das Band zwischen uns, und so ihr also Mein Wort in euch aufnehmet, ziehet ihr Mich Selbst zu euch, und ihr traget Mir dann auch euer Herzensanliegen vor, Ich kann Einblick nehmen in eure Gedankenwelt, weil ihr Mich in euch gegenwärtig sein lasset, sowie ihr im Verlangen nach Mir Mein Wort anhöret.

Machet die Probe, so ihr belastet seid mit Sorgen jeglicher Art .... Nehmet Zuflucht zu Meinem Wort, und die Last wird von euch abfallen, leicht und frei wird euer Herz, so ihr innig begehret, daß Ich Selbst zu euch rede. Die Kraft Meines Wortes ist stark genug, Lasten hinwegzunehmen, die euch drücken. Mein Wort ist Meine Ansprache an euch, die euch wahrlich so berühren wird, daß ihr aller Sorgen und Bangigkeit ledig werdet, nur müsset ihr es auf euch einwirken lassen, ihr müsset Mich sprechen lassen zu euch, weil Ich euch jederzeit Trost und Kraft schenken möchte, es aber nur kann, wo Ich lebendig darum angegangen werde. Wer aber in der Not des Leibes und der Seele flüchtet zu Meinem Wort, der bekundet den Glauben an Meine Liebe und Meine Macht, ihm helfen zu können, und ihm wird auch geholfen werden. Lasset Mich im Wort immer und immer wieder zu euch sprechen, auf daß Ich nun einwirken kann auf euch mit Meiner Gnade und Meiner Kraft.

Die Bindung, die ihr mit Mir eingehet im Verlangen, Mich Selbst zu hören, im Wort, macht euch auch fähig, alles zu erfassen, was Ich euch sagen will, ihr werdet eure Fehler erkennen, ihr werdet die Ursache eurer Sorgen erkennen, und Mein Wille wird euch offenbar werden, wie ihr gegen eure Fehler und Schwächen angehen könnet .... Ich helfe euch mit Rat und Tat, eurer Sorgen Herr zu werden, denn alles Üble kommt nur über euch, daß ihr Zuflucht nehmet zu Mir und Mich um Hilfe angehet und daß ihr Mich anhöret, wenn Ich zu euch spreche .... Ich Selbst bin im Wort bei euch, und darum wird euch Mein Wort mit Kraft erfüllen, sowie ihr solche benötigt ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten