Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 5568 Neujahr 1.1.1953

Recht gerichtetes Begehren ....

Was ihr euch erstrebet, das wird euch werden .... Ihr alle, die ihr nach Mir verlanget, ihr werdet Mich auch erreichen, denn Ich ziehe euch zu Mir, sowie nur euer Wille Mir gilt .... Ihr aber, die ihr die Güter der Welt begehret, ihr werdet deren Sklaven werden, sie werden euch beherrschen und euch zuletzt gänzlich gefangennehmen, so daß ihr in der Materie gefesselt bleiben werdet endlos lange Zeit. Wird euch, die ihr eure Sinne nur weltlich gerichtet habt, jedoch irdisches Gut genommen, so nehmet dies hin als eine unverdiente Gnade, denn ihr könnet dadurch noch Rettung finden vor jenem gebundenen Zustand, ihr könnet noch zur Besinnung kommen und euch abwenden von irdischem Gut und Mir zustreben in der Erkenntnis des Unvergänglichen.

Und darum gedenket des Wertes dessen, was ihr anstrebet .... Mag es euch noch so verlockend erscheinen .... gebet es auf, wenn es vergänglich ist, und suchet euch das zu erwerben, was Ewigkeitswert hat .... Denn es wird euer Wille gewertet, es wird euch gegeben, was ihr ernstlich verlanget. Kurz ist die Erdenlebenszeit und ganz besonders kurz für die jetzt lebende Menschheit .... Und selbst wenn euch irdisch in allem Erfüllung wird, so ist dieses Erdenleben kein Ausgleich für das Leben in der Ewigkeit, das ihr euch dann auf Erden erworben habt.

Irdischer Reichtum trägt euch sicher geistige Armut ein, wenn euer Reichtum nicht von Mir gesegnet ist, weil ihr ihn verwendet nach Meinem Willen, in uneigennütziger Nächstenliebe. Dann aber hat sich euer Herz längst frei gemacht von dem Verlangen danach, dann habet ihr die Materie längst überwunden, was auch euer Ziel sein soll. Solange ihr aber noch nach Reichtum verlanget, sind geistige Schätze wenig bei euch zu finden, und dann ist der irdische Reichtum für euch eine Gefahr, die ihr nicht erkennet. Darum warne Ich euch davor, darum versichere Ich euch, daß ihr empfanget, was ihr begehret, und ihr darum euer Begehren recht richten sollet, auf daß die harte Materie nicht dereinst euer Los wird zu unermeßlicher Qual.

Gedenket dieser Meiner Worte und strebet das rechte Ziel an, richtet eure Gedanken geistig, suchet Mich und Mein Reich, suchet euch Güter zu erwerben, mit denen Ich euch reichlich segnen will, so ihr nur im Herzen danach verlanget, und seid euch stets dessen bewußt, daß euer Leben auf Erden nicht ewig währt, daß aber das Leben nach eurem Leibestode so bestellt ist, wie es eurem innersten Verlangen entspricht .... daß ihr im Vollbesitz von Licht und Kraft, gesegnet mit geistigen Gütern, eingehen könnet in das geistige Reich, daß ihr aber auch armselig und elend, kraftlos und blind die Folgen eures Strebens auf Erden tragen müsset, endlose Zeiten hindurch, und nur schwer zu geistigen Gütern gelangen werdet, und dies niemals ohne liebende Hilfe, weil ihr allein ohne Kraft seid, euch euer Los zu verbessern.

Darum nützet die Erdenzeit gut aus, erwerbet euch, was euch reichlich zur Verfügung steht, doch euren freien Willen erfordert. Und erkennet als wertlos alles das, was nur dem Körper Wohlbehagen schafft, die Seele aber unversorgt läßt. Nützet die Zeit gut, denn sie währet nicht mehr lange, das Ende ist näher, als ihr denkt; darum schaffet und wirket, solange noch Tag ist, denn es kommt die Nacht, wo ihr nicht mehr wirken könnet ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten