Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 5725 17.7.1953

Traget Mein Evangelium hinaus in die Welt ....

Traget Mein Evangelium hinaus in die Welt .... Ihr wisset nicht, wie nötig es ist, daß die Menschen belehrt werden, daß sie Mein Wort hören und also um Meinen Willen erfahren .... Zwar ist ihnen alles bekannt, was ihr als Mein Wort ihnen nahebringt, doch sie werten es nicht mehr als Mein Wort, es sind ihnen nur leere Redensarten, die sie nicht ernst nehmen, und darum tun sie auch nichts zur Hebung ihrer Seelenreife, sie leben in den Tag hinein, ohne ihres Erdenlebens Zweck zu gedenken .... Und ihr sollet ihnen nun aufs neue Mein Wort bringen, das sie nun wohl auch als das gleiche Wort erkennen, das ihnen aber nun lebendiger erscheint, weil ihr ihnen eine Gabe bringet, die ihr von Mir Selbst empfangen habt und die nicht mehr tot ihnen erscheint, sondern sie anspricht, sowie ihr ihnen Mein Wort in Liebe darbietet.

Traget Mein Evangelium hinaus in die Welt .... Es ist dies die einzige Möglichkeit, die Menschen mit ihrem Gott und Schöpfer, mit ihrem Vater von Ewigkeit bekannt zu machen, Den sie kennenlernen müssen, um die Verbindung selbst mit Ihm herzustellen. Ihr sollt ihnen Kunde geben von Mir, von Meiner Liebe zu Meinen Geschöpfen, von Meinem Heilsplan von Ewigkeit und von dem bevorstehenden Ende, das sie nicht unvorbereitet antreffen soll. Ihr sollt ihnen die Wahrheit bringen, das Wissen, das ihr von Mir empfangen habt und das den Menschen zur Seligkeit verhelfen soll.

Ihr sollet versuchen, ihre Sinne geistig zu lenken, und sie vor allem auf den göttlichen Erlöser Jesus Christus aufmerksam machen, ihr sollet sie zu bewegen suchen zu innerer Einkehr, zur Arbeit an ihrer Seele, zum Anstreben des geistigen Lebens, der Wiedergeburt der Seele .... Ihr sollet ihnen das Fortleben der Seele glaubhaft zu machen suchen und die Verantwortung, die sie als Mensch ihrer Seele gegenüber tragen, ihr sollet ihnen das Los der Seele nach dem Tode vorstellen und sie aufmerksam machen, daß es einen Helfer gibt, daß sie sich an Jesus Christus wenden sollen um Stärkung ihres Willens, so dieser zu schwach ist, ihr sollet sie vor allem zur Liebetätigkeit anregen ....

Alles, was Ich Selbst euch lehre durch Mein Wort, das sollet ihr ihnen weitergeben, und also sollet ihr wahre Ausbreiter Meiner Liebelehre sein und arbeiten für Mich und Mein Reich, denn die Menschen brauchen Aufklärung, sie brauchen Mein Wort, und es soll ihnen lebendig dargeboten werden, weil sie sonst es ablehnen und doch nicht ohne Mein Wort selig werden können. Denket daran, daß die Zeit drängt, daß eure Arbeit keinen Aufschub erleidet, daß ihr also emsig tätig sein müsset, weil große geistige Not unter der Menschheit ist.

Denket daran, daß nicht mehr viel Zeit ist bis zum Ende und ihr darum nicht lau und träge sein dürfet, daß ihr aber auch Meines Segens gewiß sein könnet, Meiner Unterstützung und ständiger Unterweisungen, daß Ich euch gebe stets und ständig, auf daß ihr wieder austeilen könnet denen, die bedürftig sind und auf eure Hilfe angewiesen .... Und darum seid eifrige Arbeiter in Meinem Weinberg, dienet Mir als treue Knechte, und führet die Menschen aus dem Dunkel der Nacht in das Licht des Tages .... Predigt Mein Evangelium der Liebe allen Menschen, auf daß sie zum Leben gelangen und selig werden.

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten