Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 5908 19.3.1954

Rechtes Kindesverhältnis ....
Werdet wie Kinder ....

Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, könnet ihr nicht in das Himmelreich eingehen .... Mit diesen Worten suchte Ich schon auf Erden euch verständlich zu machen, daß ihr in das rechte Verhältnis treten müsset zu Mir, eurem Vater von Ewigkeit, wenn ihr Mein Reich in Besitz nehmen wollet .... daß ihr Kindern gleich euch dem Vater anvertrauen und euch Ihm hingeben müsset, auf daß durch dieses innige Verhältnis die Gewähr geschaffen ist für Meinen Gnadenzustrom, der euch zur Höhe verhilft. Immer nur gilt Mein Bemühen der Klarstellung eures Mankos, daß ihr schwach seid und unfähig, euch zur Höhe zu entwickeln, wenn ihr Meine Kraft nicht in Anspruch nehmet ....

Immer nur will Ich euch erklären, daß die Entgegennahme von Kraft aus Mir nur möglich ist, wenn die Verbindung von euch zu Mir hergestellt wird. Und immer nur gebe Ich euch Anweisungen, wodurch ihr diese Verbindung mit Mir eingehet .... Es ist immer nur die Liebe und die kindliche Hingabe an Mich das zutrauliche Verhältnis, das ein Kind dem Vater entgegenbringt, das Mich veranlaßt, euch mit Kraft und Gnade zu erfüllen. Und darum müsset ihr werden wie die Kinder .... bedenkenlos euch Mir übergeben; ihr müsset euch Meiner Fürsorge überlassen, ihr müsset voll überzeugt glauben, daß euch der Vater an der Hand führt und ihr nicht verlorengehen könnet, solange ihr euch Ihm vollvertrauend hingebet.

Dieser kindliche Glaube kann nicht zuschanden werden .... Ich ergreife euch und ziehe euch an Mein Herz, Ich übernehme nun die Verantwortung für euch, weil ihr nicht mehr Mir widerstehet, weil ihr keinen eigenen Willen mehr geltend macht, sondern ihn völlig dem Meinen unterstellt .... weil ihr in Wahrheit nun Meine Kinder geworden seid, die zurückgefunden haben in ihr Vaterhaus, weil ihr nun zu den Meinen gehört, für die das Himmelreich geöffnet ist, die es in Besitz nehmen dürfen und die nimmermehr von Mir abstreben, weil sie nun durch ihre kindliche Liebe unlösbar verbunden sind mit Mir.

Solange der Mensch sich kraftvoll wähnt, so lange ist er schwach und unfähig, Mein Reich zu erwerben .... Beugt er sich aber in Demut und Liebe und im Gefühl der Schwäche vor Mir, hebt er seine Hände flehend auf zu Mir, ruft er wie ein Kind zum Vater um Hilfe, dann erfaßt ihn auch die Hand des Vaters, und dann ist sein Glaube und seine Liebe seine Stärke, die alles zu überwinden und alles zu erreichen vermag. Werdet wie die Kinder .... Gestehet, daß ihr Hilfe benötigt, und sie wird euch werden .... Meine Gnade erfasset jedes zu Mir rufende Kind und erhebt es zur Höhe .... Denn Ich will von euch als Vater erkannt und geliebt werden, auf daß euch Meine Liebekraft durchfluten kann, die euch für ewig selig macht ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten