Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 6092 28.10.1954

Segen des göttlichen Wortes auf Erden und im Jenseits ....

Ein ungeahnter Segen strömt von dem reinen Wort Gottes aus auf jeden, der es anhört und als Sein Wort bewertet. Den Menschen zwar fehlt oft die Urteilsfähigkeit, sie hören es an und erkennen nicht den großen Wert dessen für ihre Seelen. Und weil sie es daher auch nicht befolgen, weil sie nicht tätig werden nach dem göttlichen Wort, können sie auch keinen Segen verspüren, wenngleich es göttliche Kraft in sich birgt .... Doch das einmal ausgesprochene Wort Gottes ist ein Kraftspender für alle, die es gläubig in ihre Herzen aufnehmen auf Erden oder auch im jenseitigen Reich.

Kraft und Licht werden die Seelen empfangen, die sich dem Wort Gottes öffnen, weil das Wort in sich Kraft und Licht ist. Und diese Wirkung spüren ganz besonders die Seelen im jenseitigen Reich, die noch licht- und kraftlos sind, wenn sie vom göttlichen Wort berührt werden .... oder auch .... wenn sie sich willig von ihm berühren lassen .... denn für die Seelen, die noch in der Finsternis weilen, ist das Wort Gottes sichtbar als Lichtfunken, denen sie sich nun freiwillig zuwenden müssen, um dann auch die Wohltat des Lichtes und der Kraft zu spüren.

Das Wort Gottes tönet unausgesetzt im geistigen Reich .... doch erst dann erkannt und empfunden, wenn die Seelen willig sind, angesprochen zu werden von Gott .... wenn sie begehren nach Erkenntnis, nach Kraft, um diese nun im Willen Gottes zu verwerten .... Da Gott unausgesetzt Seine Liebe ausstrahlt in die Unendlichkeit, wird also auch unausgesetzt Sein heiliges Wort ertönen, doch nur dann vernommen werden, wenn Seine Geschöpfe Ihn hören wollen. Denn die Liebe Gottes drängt sich keinem Wesen auf, ist aber stets zur Anstrahlung bereit. Und Gottes Wort ist die Ausstrahlung Seiner Liebe, die darum einen unermeßlichen Segen bedeuten muß für alles Geistige, das sich Seiner Liebeausstrahlung öffnet ....

Auf Erden ist die segensreiche Auswirkung des göttlichen Wortes nicht so ersichtlich, doch von jedem dankbar erkannt, der es aufnimmt mit dem Herzen und danach handelt .... Im Jenseits aber ist Licht, wo das göttliche Wort ertönt .... Und diese Lichtquellen sind Sammelpunkt unzähliger Wesen, die nach dem Wort Gottes hungern, die es dankbar und freudig entgegennehmen und ihren Licht- und Kraftreichtum dadurch vermehren, weil das Wort Gottes sie zum Liebewirken anregt und die Seelen im Jenseits solchen Anregungen überaus willig folgen, die auf Erden aber wenig beachtet werden.

Den Erdenbewohnern steht viel Licht und Kraft zur Verfügung, doch sie gehen daran vorüber .... In der geistigen Welt aber wird das Licht gesucht, und wo es erstrahlt, dort wird der Liebewille der Seelen so angeregt, daß sie auch der Finsternis das Licht zuleiten möchten und darum fortgesetzt Erlösungsarbeit geleistet wird .... auch die Seelen aus der Finsternis zum Licht zu führen .... Und es wird die Tätigkeit der Wesen nicht nachlassen, weil immer neue Kraft und immer helleres Licht ihnen zuströmt, die sie zu vermehrter Liebetätigkeit antreibt .... Auch auf Erden ist diese Licht- und Kraftwirkung wohl zu spüren, doch nur dann, wenn die Menschen bewußt diese Ansprache Gottes verlangen .... Denn dann offenbart Gott Sich Selbst und strahlet Sein göttliches Liebelicht ein in des Menschen Herz, der nun auch den Segen Gottes empfindet und Ihm dafür dankbar ist, daß Er ihm Licht und Kraft vermittelt .... die rechte Erkenntnis und einen starken Glauben ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten