Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 6211 13.3.1955

Verbindung mit Gott - Seligkeit ....
Trennung - Unseligkeit ....

Ihr alle könntet die Verbindung mit Mir schon auf Erden herstellen, und es wäre wahrlich ein paradiesisches Leben auf dieser Erde, denn ihr erfülltet eure Erdenaufgabe und könntet sehr schnell jeder irdischen Fessel ledig werden und eingehen in Mein Reich und als seligste Wesen in Meiner Nähe weilen. Doch da dies ein Akt des freien Willens ist, euer Wille aber außerordentlich geschwächt ist, haltet ihr Menschen euch zumeist noch ferne von Mir, die Trennung zwischen uns ist noch zu offensichtlich, und ihr seid euch noch nicht einig, wohin ihr euch wenden sollet ....

Ihr schaut noch zu sehr nach dem, der Mein Gegner ist, und seid viel eher bereit, euch mit ihm zu verbinden als mit Mir .... Darum aber ist euer Erdenleben kein seliges, es ist kein paradiesischer Zustand, in dem ihr euch befindet, es ist ein Leben in Not und Leid, in Krankheit und Schwäche. Denn was euch allen fehlt, ist die Kraft aus Mir, die aus der Verbindung mit Mir euch erwächst. Und die Kraftlosigkeit wirkt sich in Not und Elend aus .... weil ihr dem keinen Widerstand leisten könnet, der euch gefesselt hält, und jede Fessel auch einen leidvollen Zustand bedeutet.

Ich möchte euch aus dieser Fessel gern erlösen, Ich möchte euch befreien aus seiner Gewalt, kann das aber nur mit eurer Zustimmung .... Ihr selbst müsset es wollen und dann auch euch mit Mir verbinden, auf daß Ich nun gegen ihn angehen kann, um euch zu helfen. Wo aber bleibt eure Zustimmung? .... Ihr selbst habt kein Verlangen nach der Vereinigung mit Mir und seid darum Meinem Gegner verfallen. Die Erde trägt nicht viele selige Geschöpfe, die darum selig sind, weil sie sich Mir verbunden haben ....

Wenige nur sind es, die sich freiwillig von Meinem Gegner gelöst haben, um Mir zuzustreben, wenige nur sind es, die den inneren Frieden schon gefunden haben, wenngleich sie ihrem Körper nach noch Belastungen und Bedrängungen ausgesetzt sind .... die aber erträglich sind, weil sie in Mir ständig ihren Vater sehen, Der ihnen Schutz bietet in jeder Not und Gefahr. Und Ich suche die Schar derer noch zu vermehren, bevor das Ende kommt, was immer nur geschehen kann durch Mein Wort, das den Menschen zugeführt werden soll, auf daß sie Kenntnis erlangen von Meinem Willen und der Auswirkung eines Lebens nach Meinem Willen. Es ist dies die einzige Möglichkeit, die Menschen von meinem Gegner hinwegzulocken, wenn ihnen ein anderes Reich vorgestellt wird, das sie sich erwerben können bei gutem Willen und das ihnen unvergängliche Güter bietet, das ihnen Seligkeiten verheißet nach ihrem Leibestode.

Und ob die Zahl derer, die Meinem Wort Glauben schenken, noch so klein ist .... sie sind gerettet vor dem ewigen Tode, sie können Bewohner werden vom Paradies der neuen Erde, wenn sie standhalten im letzten Kampf auf dieser Erde .... Mein Wort wird ihnen die Kraft verleihen, denn mit Meinem Wort leite Ich den Menschen ein Hilfsmittel zu, durch das sie sicher den letzten Kampf auf dieser Erde bestehen .... Mit Meinem Wort geht ihnen die Kraft zu, sich zu lösen von dem, der sie gefangenhält, und sich Mir zu verbinden. Und die Verbindung mit Mir ist die Erfüllung ihrer Erdenaufgabe und die Garantie für ein seliges Leben im geistigen Reich oder im Paradies der neuen Erde .... Denn nun sind sie Mein und werden es bleiben für alle Ewigkeit ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten