Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 6255 12.5.1955

Zuleitung des göttlichen Wortes ....
Gnadenakt Gottes ....

In das Dunkel wird euch ein Licht gebracht .... Ihr sollt die Liebe und Barmherzigkeit Gottes erfahren, ihr sollet mit Seiner Gnade überschüttet werden, ihr sollet ein direktes Zeichen Seines Wirkens erfahren und einen Beweis Seiner Gegenwart unter den Menschen, die eines guten Willens sind .... Ihr sollet Kenntnis nehmen von Seinem Wort, das Er als Ausfluß Seiner Liebe zur Erde leitet, weil die Menschen in großer geistiger Not sind und dringend der Hilfe bedürfen.

Darum äußert Er Sich Selbst durch Menschenmund, Er lässet Seinen Geist herniederstrahlen in die Herzen derer, die sich Ihm öffnen, und Er gibt ihnen ein rechtes Licht. Er vermittelt ihnen die Wahrheit, ein Wissen, das die Menschen in den Zustand des Erkennens versetzt und das dazu dienen soll, die Liebe zu ihrem Gott und Schöpfer, zu ihrem Vater von Ewigkeit, zu entzünden .... denn nur die Liebe zu Gott veranlaßt die Menschen, nach Seinem Willen zu leben und Ihn anzustreben .... Nur die Liebe erweckt in den Menschen das Verlangen nach Zusammenschluß mit der ewigen Liebe Selbst ....

Es ist wahrlich ein Beweis übergroßer Liebe zu euch Menschen, daß Gott Selbst Sich euch kundgibt, daß Er in euch ein Licht anzündet, das euch hell den Weg erleuchten soll, den ihr zu gehen habt auf Erden .... Es ist ein Gnaden- und Barmherzigkeitsakt, daß Er euch .... die ihr einst im freien Willen abstrebtet von Gott .... wieder nahetritt, daß Er euch anredet und euch zu bewegen sucht, umzukehren und Ihn wieder anzustreben, Der allein euch ewige Seligkeit schenken will ....

Ihr Menschen wandelt in der Nacht aus eigener Schuld, denn das göttliche Liebelicht erstrahlte euch einst in aller Fülle, doch ihr wieset es zurück. Nehmt es nun an, da es euch wieder leuchtet, empfanget die Gnadengabe aus der Hand Gottes und nützet sie gut .... und ihr werdet wieder sein, was ihr waret von Anbeginn: in Vollkommenheit wirkende und selige Wesen voller Licht und Kraft. Gott Selbst reicht euch das Mittel dar, dessen ihr euch nur zu bedienen brauchet, um die einstige Vollkommenheit wiederzuerreichen .... Er schenkt euch Gnaden, die ihr nicht verdientet, da ihr euch freiwillig von Gott entfernt hattet .... Doch Er will euch wieder zurückgewinnen, Er will, daß ihr als Seine Kinder zurückkehret zu Ihm in euer Vaterhaus, weil Seine Liebe euch erschuf und diese Liebe zu euch ewig nicht aufhöret und Er darum unermüdlich werben wird um eure Liebe, um die Liebe des Kindes zum Vater, Der Er für euch ist und bleiben wird in Ewigkeit. Darum spricht Er Selbst euch an, und so ihr Ihn anhöret und die Worte tief im Herzen beweget, werdet ihr auch die Liebe und Kraft spüren, die Sein Wort in sich birgt .... Ihr werdet Ihn Selbst euch gegenwärtig fühlen, und es wird euer Herz in Liebe entbrennen und Ihm angehören wollen ewiglich ....

Öffnet eure Herzen Seiner Ansprache, verschließet es nicht unwillig, sondern höret, was Er euch sagen will .... Und ihr werdet einen ungeahnten Segen erfahren, ihr werdet der Geistesnacht entfliehen, es wird das Licht eines strahlenden Morgens euch aufleuchten, das eure Herzen mit Seligkeit erfüllt .... Ihr werdet einem neuen Tag entgegengehen und die dunkle Nacht ewig nicht mehr zu fürchten haben, denn das ewige Licht Selbst kommt zu euch und erfüllt eure Herzen mit strahlendem Schein ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten