Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 6499 12.3.1956

Liebelicht: Erkenntnis der Wahrheit ....

Niemals wird es euch gelingen, zur rechten Erkenntnis zu kommen, solange ihr noch ohne Liebe seid. Denn erst das Liebelicht in euch macht euch zu einem rechten Urteil fähig, weil dann euer Denken erleuchtet ist, weil ihr dann nicht anders als recht denken könnet und somit auch sofort erkennet, was irrig ist. Und so werden sich liebewillige Menschen stets in der Wahrheit bewegen und eine innere Abwehr empfinden, sowie ihnen etwas Falsches unterbreitet wird.

Ebenso aber wird es vergebliche Liebesmühe sein, einem Menschen die Wahrheit zuleiten zu wollen, der gänzlich ohne Liebe ist. Dieser setzt ebenso heftige Abwehr entgegen, weil sein Denken noch unter dem Einfluß dessen steht, der wider die Wahrheit ist, der ständig gegen die Wahrheit ankämpfen wird, weil sie ihn und sein Treiben entlarvt. Darum kann die Wahrheit nicht Eingang finden bei einer liebelosen Menschheit, dagegen wird der Irrtum dort vertreten, und niemand wird sich von Irrtum frei zu machen suchen, solange er selbst liebelosen Herzens ist.

Sowie ein Mensch von innen heraus die Liebe übet, sowie sein Wesen selbst Liebe ist und Liebe ausstrahlt, wird er sich niemals zum Irrtum bekennen, denn die Liebe in ihm warnet in davor .... Er wird zuerst in Zweifel fallen und stets mehr Abwehr empfinden gegen eine Lehre, die der Wahrheit nicht entspricht .... Und er wird auch die Kraft aufbringen, offen Stellung zu nehmen für oder wider eine Lehre, weil diese Kraft ihn zugleich mit der Liebe erfüllt und weil er nun von innen angetrieben wird durch seinen Geist, die Wahrheit zu vertreten und den Irrtum anzufechten.

Ein Liebe-erfüllter Mensch schweigt nicht still einer offenen Unwahrheit gegenüber, und er wird auch nicht zum Schein etwas anerkennen, was offensichtlich wider die Wahrheit gerichtet ist. Daß aber stillgeschwiegen wird, daß soviel Irrtum unter den Menschen Eingang fand, ohne auf Abwehr gestoßen zu sein, ist nur ein Beweis dessen, daß auch die Liebe erkaltet ist unter den Menschen, die die sicherste Abwehr für Lüge und Irrtum ist. Und obgleich immer wieder einzelne Menschen dies erkennen, obwohl diese sich im rechten Denken befinden als Folge ihres Liebelebens, so ist doch die Mehrzahl der Menschen in vollster Unkenntnis der Wahrheit, und sie fühlen sich darin wohl .... Und wird diesen die Liebe gepredigt, so verschließen sie ihre Herzen und Ohren, und es bleibt dunkel in ihnen, eben weil ohne Liebe es kein Licht geben kann ....

Die Wahrheit aber ist Licht .... die Liebe ist Licht .... und wer im Licht wandeln will, der muß zuvor zur Liebe sich gestalten, dann aber wird er auch erkennen, daß nur ein Weg zurückführt ins Vaterhaus, in die ewige Heimat .... der Weg der Liebe, weil dieser auch der Weg der Wahrheit ist. Wer aber diesen Weg beschritten hat, der wandelt ihn fröhlich weiter, für ihn gibt es kein Zagen und Zögern, für ihn gibt es keine Zweifel und Mutlosigkeit, denn ihn treibt die Kraft der Liebe ständig aufwärts, und er nimmt alle Hindernisse mit Leichtigkeit.

Wer die Wahrheit gefunden hat, der hat auch Mich Selbst gefunden, und Ich bin und bleibe für ihn das Ziel, Dem er zustrebt .... Aber niemals bin Ich ohne Liebe zu erreichen, niemals führt der Weg über Irrtum zur Höhe, niemals ist die Wahrheit zu erkennen von einem Menschen, der bar jeder Liebe ist. Aber Ich will euch allen jederzeit dazu verhelfen, daß ihr die Höhe erreichet, und darum werdet ihr ständig ermahnt zum Liebewirken, ihr werdet direkt angesprochen durch Prediger, aber auch durch Not um euch suche Ich das Eis um eure Herzen zum Schmelzen zu bringen ....

Denn solange die Liebe unter euch Menschen erkaltet ist, geht ihr völlig nutzlos durch das Erdenleben, ihr lebt es gleichsam umsonst, ohne nur den geringsten Fortschritt zu erzielen, weil euch das Wichtigste fehlt im Erdenleben .... das Liebefeuer, das euren Geist erhellet, euer Herz erwärmt, das euch Kraft gibt, alle Widerstände zu überwinden .... Aber noch ist es nicht zu spät, das Fünkchen in euch zu entzünden, und Ich helfe einem jeden, der des Willens ist, zum rechten Erkennen zu kommen .... Denn Meine Liebe gibt euch nicht auf, Meine Liebe strahlt euch immer wieder an, Meine Liebe sendet Lichtträger unter euch, die euch mahnen und warnen und euch liebevoll das Licht anbieten, denn ihr werdet nicht ohne Hilfe gelassen, Ich werde werben um euch und eure Liebe bis zu eurem Tode ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten