Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 6674 22.10.1956

Ungewöhnliche Erscheinungen ....
(Fl. Scheiben)

Bedenket, daß ihr in der Endzeit lebet .... Und es wird euch dann auch nicht verwundern, daß Mein Gegner alle Mittel anwendet, um euch Menschen zu verhindern an der Rückkehr zu Mir. Und darum stiftet er große Verwirrung, er sucht das Denken der Menschen auf falsche Bahn zu lenken, er unterbindet mit allen Mitteln das Zuführen der Wahrheit, er zündet Blendlichter an, wo es ihm nur möglich ist, und er verbreitet Finsternis, auf daß die Wege nicht gefunden werden, die zu Mir führen und zum Licht ....

Daß die Zeit des Endes ist, werdet ihr nicht leugnen können, die ihr euch unter Mein Panier gestellt habt. Die Anhänger Meines Gegners zwar streiten es ab, also sind diese schon sein durch ihre Gesinnung, und ihnen gelten nicht die Bemühungen, ihren Geist zu verfinstern .... Doch die er zu verlieren fürchtet, die sucht er zu halten, und die er schon verloren hat an Mich, die sucht er zurückzugewinnen, und dazu ist ihm jedes Mittel recht. Er täuschet sie unter dem Mantel des Gleichgesinnten, und er suchet dadurch nur zu erreichen, daß sie sich von der reinen Wahrheit entfernen und seinen als Wahrheit getarnten Irrtum annehmen .... also Dunkelheit zu breiten über das Licht der Wahrheit.

In der Endzeit könnet ihr Menschen alle mit seinem verstärkten Einwirken rechnen, und darum gilt es, auf der Hut zu sein und euch nicht von Irrlichtern blenden zu lassen .... Das ist alles, was Ich zu sagen habe zu Erscheinungen seltsamer Art, denen ihr Menschen zuviel Aufmerksamkeit schenket, die euch in Verwirrung stürzen, fragen, zweifeln und streiten lassen, die für euch ungeklärt bleiben, also Erscheinungen mysteriöser Art sind. Glaubet ihr wohl, daß Ich derer benötige, um Mich euch zu offenbaren?

Ich werde wahrlich jede Gelegenheit ausnützen, wo Ich Mich euch Menschen offenbaren kann, aber dann nütze Ich ein menschliches Gefäß, in das Ich Meinen Geist ergießen kann .... Dann rede Ich Selbst oder Meine Lichtwesen durch jenes Gefäß die Menschen an, und was Ich zu ihnen rede, wird immer nur die ernste Mahnung sein, abzulassen von der Welt und sich zur Liebe zu formen, um dann auch ein liebeerfülltes Herz einführen zu können in die Wahrheit, in Meinen Heilsplan von Ewigkeit, um ihm dann die rechte Erkenntnis zu vermitteln.

Ein rechtes Kind seines Vaters im Himmel lässet sich daran genügen, was sein Vater ihm sagt, und es suchet immer nur Seinen Wille zu erfüllen .... Denn dann gelangt es zur Seligkeit .... Warum gelüstet es euch, Verbindungen anzuknüpfen, die euch ein Wissen erschließen sollen, das unwichtig ist zum Erreichen der Seligkeit? Jeder solche Wunsch ist Einflüsterung Meines Gegners, und ihr stellt euch bereitwillig ihm zur Verfügung, sowie ihr solche Wünsche zur Ausführung bringt, sowie ihr Kräfte im All anrufet, von denen ihr nicht wisset, welchem Herrn sie dienen ....

Gehet den einfachen Weg: Verbindet euch durch die Liebe mit Mir und bittet Mich um Aufklärung, und sie wird euch werden .... Aber sprechet nicht unbekannte Wesen an, denn Mein Gegner arbeitet mit List und Tücke, und er scheut sich auch nicht, den Namen Jesus auszusprechen, weil er mit allen Mitteln wirket in der letzten Zeit. Und darum habe Ich euch gewarnt vor dieser Zeit, wo "falsche Christi" und "falsche Propheten" ihr Wesen treiben werden .... dann sollet ihr wachsam sein. Vergesset nie, daß ihr in der Endzeit lebet .... daß im Auftrag Meines Gegners wohl die Menschen selbst das letzte Zerstörungswerk ausführen .... daß aber in Meinem Heilsplan von Ewigkeit .... auf diesem Willen der Menschen aufgebaut .... das Ende dieser Erdperiode vorgesehen ist ....

Vergesset nie, daß Ich durch Seher und Propheten ständig dieses Ende angekündigt habe und dieses sich nun auch so sicher vollziehen wird, wie ein Tag dem anderen folgt ....

Und dieses sicher zu erwartende Ende will Mein Gegner euch als unglaubwürdig hinstellen, er will euch täuschen, indem er durch seine Boten euch einredet, es aufhalten zu können, die Erde vor dieser Zerstörung zu schützen, und also den Glauben in euch erwecken, daß "Boten Gottes" am Werk sind, diese Zerstörungen zu verhindern .... Es geht alles seinen Lauf laut Plan von Ewigkeit .... Ihr Menschen sollet nur streben nach Seelenreife, und diese erlanget ihr allein durch die Liebe, durch ein Leben nach Meinem Willen, durch innige Verbindung mit Mir. Dann wandelt ihr im Licht und schenket keinem Irrlicht mehr Beachtung ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten