Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 7173 24.7.1958

Befestigung des Glaubens ....

Alles will Ich euch gewähren, wenn ihr in tiefem Glauben Mich darum bittet .... Und auf daß euer Glaube tief und lebendig werde, lasse Ich oft solche Nöte über euch kommen, daß ihr nur noch den letzten Ausweg sehet, zu Mir zu kommen und Mich um Hilfe zu bitten .... Und dann bin Ich auch zur Hilfe bereit, weil euer Bittruf aus dem Herzen emporsteigt und Mein Ohr berührt und weil Ich nun euch auch einen Beweis Meiner großen Liebe zu euch geben will, die ihr immer und ewig besitzet und die sich auch niemals verringern wird, auch wenn es euch scheint, als habe Ich euch verlassen ....

Jeder Mensch hat in seinem Herzen noch Glaubenszweifel, denn er steht noch in der irdischen Welt, und der Abstand vom Geistigen tritt immer wieder hervor .... besonders dann, wenn er in Not ist. Und doch bin Ich ihm dann näher denn je, Ich halte Meine Hände schützend über ihn, daß die Welt nicht Oberhand gewinnt, und Ich führe ihn durch Prüfungen hindurch mit liebevoller Hand .... Denn Ich will seinen Glauben zur Reife bringen, der sehr leicht zu verflachen droht, wenn er nicht immer wieder erprobt wird.

Und wie nötig ein starker Glaube ist in kommender Zeit, das wisset ihr nicht, doch viel leichter werdet ihr diese Zeit ertragen eben mit einem starken Glauben, der euch die feste Sicherheit gibt, daß Ich ständig bei euch bin und euch nichts geschehen kann in Meiner Gegenwart .... Doch noch seid ihr euch Meiner Gegenwart nicht bewußt, noch befindet ihr euch auf einer anderen Ebene, noch haltet ihr euch getrennt von Mir trotz eurer willensmäßigen Zugehörigkeit zu Mir .... Ihr seid noch nicht ganz fest mit Mir verbunden, und ihr müßt diese Bindung unbedingt herstellen, wollet ihr aus allen inneren und äußeren Kämpfen als Sieger hervorgehen ....

Und Ich kenne die Mittel, um euch zu einer solchen inneren Bindung mit Mir zu veranlassen, Ich weiß, wodurch Ich es erreiche, daß ihr zu einem tiefen, unerschütterlichen Glauben gelanget, und Ich weiß darum auch, was für euch zum Segen ist .... Ihr könnet viel bei Mir erreichen im vollen Glauben an Meine Hilfe, ihr könnt alles bei Mir erreichen, denn ihr, die ihr Mir angehöret durch euren Willen, ihr werdet immer nur das erbitten, was euch dienet, was auch Mein Wille ist .... ihr werdet keine ungehörigen Bitten an Mich richten, denn euer Herz sagt es euch, und der Stimme eures Herzens werdet ihr auch folgen. Denn durch dieses spreche Ich Selbst euch an ....

Und habt ihr einen starken Glauben gewonnen, dann könnet ihr euch selig preisen, denn dann werdet ihr auch im Bewußtsein Meiner ständigen Gegenwart leben, und dann kann euch wenig oder nichts mehr beunruhigen, denn ihr wisset, daß Ich euch zur Seite stehe und ihr mit Mir nichts mehr zu fürchten brauchet. Und diesen Glauben will Ich erzielen, denn er ist nötig in kommender Zeit, weil Ich durch euch alle noch einwirken will auf eure Mitmenschen, weil Ich euch alle brauche, aber nur in tiefem Glauben ihr Mir vollwertige Dienste leisten könnet.

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten