Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 7548 14.3.1960

Gottes endlose, unermeßliche Liebe ....

Ihr werdet ewig nicht Meine Liebe zu entbehren brauchen, denn Mein Urwesen ist Liebe, also kann Ich nicht anders, als euch, Meinen Geschöpfen, Liebe entgegenzubringen, ob ihr derer würdig seid oder nicht .... Auch euer Abfall von Mir konnte diese Liebe nicht verringern, weil dies nicht möglich ist, ansonsten sich Mein Wesen ändern würde, das ewiglich höchst vollkommen ist, also auch unbegrenzt Liebe ausstrahlen muß.

Wenn es euch möglich wäre, diese Meine unendliche Liebe zu fassen, so würdet ihr auch Meine Liebe erwidern, weil ihr euch öffnen würdet Meiner Liebeanstrahlung und selbst nicht anders können, als Mir in Liebe zuzudrängen. Doch weil ihr noch unvollkommen seid, könnt ihr euch auch nicht Meine alles umfassende Liebe vorstellen, ihr messet mit menschlichem Maß und setzet auch Meiner Liebe Grenzen, und es ist euch daher auch Mein Liebewalten nicht bewußt, das euch gilt stets und ständig und besonders in eurer Erdenzeit, wo ihr euch bewähren sollet.

Daß Ich Selbst die Liebe bin, ist euch Menschen noch so lange unverständlich, wie ihr euch nicht zur Liebe gewandelt habt .... Darum werdet ihr alles erst verstehen können, wenn euer Wesen Liebe geworden ist, dann aber seid ihr Mir schon so nahegekommen, daß ihr auch Meine große Liebe zu euch spüret, und dann seid ihr auch selig zu nennen, auch wenn ihr noch auf Erden weilet. Ich will euch aber zuvor dieses Wissen um Meine Liebe vermitteln, ihr sollt Vertrauen haben zu Mir, ihr sollt nicht in Mir den fernen Gott sehen, sondern euren Vater, Der voller Liebe Seine Kinder betreut und nicht will, daß sie ins Verderben gehen. Ihr sollt wissen, daß alles, was euch schicksalsmäßig betrifft, von Meiner Liebe bestimmt ist, denn Meine Weisheit erkennt, was euch dienet, und weil Ich will, daß ihr selig werdet, wende Ich auch die Mittel an, die Erfolg versprechen.

Meine Liebe zu euch ist übergroß, und wäre es mit Meiner Gerechtigkeit, mit Meiner Vollkommenheit zu vereinen, so würde Ich euch allen unbegrenzte Seligkeiten schaffen, weil Ich euch glücklich wissen möchte .... Doch das Gesetz ewiger Ordnung verlangt für diese Seligkeiten einen Reifegrad, einen Zustand, den nur die Liebe schaffen kann .... Darum müsset ihr selbst euch erst zur Liebe wandeln, bevor Meine Liebe euch restlos beglücken kann. Aber sie gilt euch immer und ewig, und könntet ihr euch in den Gedanken hineinversetzen, daß Ich euch trotz eures mangelhaften Reifezustandes mit innigster Liebe umfange, so würdet ihr euch auch Mir schrankenlos hingeben, und ihr würdet die weite Kluft überbrücken, die uns noch getrennt hält, solange ihr euch Mir fernhaltet ....

Versuchet es, euch Meine große Liebe zu euch vorzustellen, versuchet es, Meinem Herzen nahezukommen, in euch selbst die Liebe zu Mir zu erwecken und nun Mir euer Herz zu schenken .... versuchet es, und es wird nur zu eurem Besten sein, denn dann seid ihr willens, mit Mir euch zusammenzuschließen, und dieser Wille schon ist gesegnet und wird euch auch zum Ziel führen. Denket immer daran, daß Meine Liebe unbegrenzt ist und daß sie alles erfasset, was aus ihr hervorgegangen ist .... Und ihr seid Meine Geschöpfe, die Ich zu Meinen Kindern machen will .... Darum gehört euch Meine Liebe immer und ewig, und sie wird auch einmal ihr Ziel erreichen, daß sie euch wieder durchstrahlen kann wie einst, daß sie euch unvorstellbar beglücken wird, weil Meine Liebe keine Grenzen kennt ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten