Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 7815 3.2.1961

Weinbergsarbeit wirkt sich erlösend aus im Jenseits ....

Ihr, Meine Boten, ihr müsset euch immer Meinen Segen erbitten; ihr dürfet keine geistige Arbeit in Angriff nehmen, ohne Mich um Meinen Beistand und Meinen Segen gebeten zu haben, denn ihr bedürfet großer Unterstützung Meinerseits, damit ihr eurer Aufgabe gerecht werden könnet. Doch Ich weiß um euren Willen, und Ich bin immer zur Hilfe bereit, denn eure Arbeit ist überaus wichtig, gilt es doch, den Menschen Mein Wort zuzuleiten, das euch aus der Höhe ertönt. Die Menschen messen dem Buche der Bücher keine Bedeutung mehr bei; es ist für sie nichts anderes als andere Bücher, wenngleich es das Wichtigste zum Inhalt hat, wenngleich es von Meinem Willen kündet und den Menschen über ihren Erdenlebenszweck Kenntnis gibt.

Aber sie achten es nicht mehr als "Gottes Wort", ansonsten sie verantwortungsbewußter leben würden. Und darum will Ich sie erneut hinweisen auf ihre Erdenaufgabe, Ich will ihnen erneut Meinen Willen künden, Ich will sie mit der göttlichen Liebelehre vertraut machen und ihnen das Wissen erschließen um ihr Verhältnis zu ihrem Gott und Schöpfer .... Ich will ihnen erneut "Mein Wort" bringen, um ihre Gedanken dem geistigen Reich zuzulenken, auf daß ihre Seelen ausreifen in diesem Erdenleben. Und darum brauche Ich euch, daß ihr Mein Wort, das euch direkt von oben ertönt, weiterleitet .... daß ihr es denen zuwendet, die es willig entgegennehmen, deren Herzen Ich kenne und die Ich darum durch euch ansprechen will.

Und zu dieser Arbeit für Mich und Mein Reich brauchet ihr Kraft, die Ich euch aber jederzeit gern vermittle, weil ihr sie in Meinem Willen verwerten wollet, weil ihr euch bereit erklärt, für Mich und Mein Reich tätig zu sein. Aber ihr selbst sollet auch niemals versäumen, Mich um Meinen Segen anzugehen, denn Ich will immer wieder in enger Bindung gesucht werden von euch; Ich will, daß ihr Mich bittet, weil Ich euch eure Bitten erfüllen will, auf daß ihr euren Gott und Schöpfer erkennet auch als euren Vater, Der immer nur Seine Kinder beglücken möchte. Und Ich werde immer mit Meinem Segen bei euch sein, Ich werde euch führen, auf daß ihr immer die rechten Wege gehet, Ich werde eure Gedanken lenken, daß sie recht sind und Mir wohlgefällig, Ich werde eure Kraft erhöhen, auf daß ihr immer die rechte Arbeit für Mich leisten könnet, und niemals sollet ihr verzagt sein, daß es euch an Kraft mangeln könnte.

Denn ihr wisset es nicht, in welchem Umfang sich eure Kraft erlösend auswirkt. Doch lasset euch an Meiner Zusicherung genügen, daß unzählige Seelen sich Kraft holen, wenn ihr geistig tätig seid. Denn dies ist Mein Segen, der auf eurer Tätigkeit ruht, daß sie nicht vergeblich getan ist, daß sie sich in einem Maß auswirkt, das ihr nicht zu schätzen vermögt, denn die geistige Welt kennt keine Grenzen, und bis in diese geistige Welt hinein ragt die Auswirkung eurer Tätigkeit, und darum wird sie auch von Mir gesegnet sein. Ihr dienet nicht nur Mir, ihr dienet euren Brüdern und Schwestern, die im geistigen Reich sich noch in Not befinden, und diese werden es euch danken ewiglich, denn sie erkennen nun erst, wo sie das wahre Licht sich holen dürfen, und nützen auch wahrlich jede Gelegenheit aus, geistige Nahrung entgegenzunehmen, die sie alle nötig brauchen.

Helfen können ihnen aber nur Menschen, die sich innig Mir verbinden, auf daß durch diese nun Meine Kraft auch ihnen zugänglich gemacht wird, weil sie zur direkten Entgegennahme noch nicht reif genug sind, weil das Gesetz ewiger Ordnung eingehalten werden muß .... weil die Liebe sich entfalten muß, soll dem Unglückseligen geholfen werden, und ihr also diese Liebe stellvertretend Mir darbringt, wenn ihr bereit seid, den Seelen zu helfen, die sich in geistiger Not befinden. Und um eurer Liebe willen wird ihnen auch geholfen werden .... Und Mein Segen wird ruhen auf jeder geistigen Tätigkeit, denn diese wirkt sich dann auch erlösend aus ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten