Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 8107 21.2.1962

Gott: Liebe - Weisheit - Macht ....

Ich will Mich euch zu erkennen geben als ein Gott der Liebe, Weisheit und Macht .... Und Ich werde darum alles tun, Mich euch zu beweisen. Ich werde ständig euch durch das Erdenleben führen, die ihr euch Meine Führung erbittet, und ihr werdet immer wieder Hilfe erkennen, sowie ihr in Notlagen geratet, weil Meine Liebe euch nicht in der Not belässet .... Ihr werdet auch immer Meine Weisheit erkennen können, denn ihr dürfet nur einen Blick tun in Meine Schöpfungen.

Alles, was euch umgibt, wird euch Meine Weisheit bezeugen, sowie ihr nur ernstlich darüber nachdenkt, sowie ihr nicht blind durch euer Erdenleben wandelt. Dann müsset ihr auch des Schöpfers gedenken, Der alles um euch erstehen ließ und Der wahrlich in Weisheit alle Dinge erschaffen hat, die euch Menschen und auch den verschiedenen Schöpfungen dienen zum Erhalten und Bestehen .... Denn nichts ist ohne Sinn und Zweck entstanden, was die Schöpfung birgt, nur daß ihr Menschen nicht immer den Zweck zu ergründen vermögt. Und daß alles erstanden ist, beweiset euch auch wieder Meine Macht, der keine Grenzen gesetzt sind .... die alles, was Meine Liebe und Weisheit wollte, hinausstrahlte aus sich, die ihre Gedanken zur Form werden ließ ....

Ihr Menschen könntet ständig Meine Liebewerke zu euch sprechen lassen, die immer Meine Weisheit und Macht euch offenbaren, und ihr könntet daraus schon auf einen Gott und Schöpfer schließen, Dessen Wesen vollkommen ist .... Ihr könnet alle denken, und ihr werdet auch immer angeregt werden von seiten der Lichtwesen, die in Meinem Auftrag an euch ihre Liebe zu betätigen suchen .... Ihr solltet nur nicht solchen Gedanken wehren, die zu eurem Gott und Schöpfer hinweisen ....

Das Erkennen Seiner Vollkommenheit, das Wissen um Seine Liebe, Weisheit und Macht, wird euch immer ein leichtes Erdenleben sichern, denn ihr werdet euch dann auch bewußt an Ihn wenden, weil ihr Ihn erkannt habt als höchst vollkommen .... Und das allein suche Ich zu erreichen, Mich euch als vollkommenes Wesen zu erkennen zu geben, auf daß ihr nun auch Verbindung suchet mit Mir. Denn erst müsset ihr an ein Wesen überzeugt glauben, bevor ihr euch nun mit diesem Wesen in Verbindung setzet.

Liebe, Weisheit und Macht in höchster Vollendung .... das ist Mein Wesen .... Und dieses Wesen sollet ihr bewußt anstreben. Dann geht ihr nicht erfolglos über die Erde, dann ist das kurze Erdendasein für euch der letzte Abschluß einer langen Entwicklungsperiode, die euch wieder die Rückwandlung zu eurem Urwesen eingetragen hat .... Denn diese könnet ihr nur erreichen durch die Bindung mit Mir im freien Willen .... Und was Ich nur tun kann, um euch zu dieser Bindung zu veranlassen, das werde Ich auch tun, weil Mir an eurer Rückkehr zu Mir gelegen ist, weil Ich euch den Trennungszustand, der kein seliger ist für euch, verkürzen möchte.

Erkennet ihr Mich aber als ein höchst vollkommenes Wesen, dann suchet ihr selbst, im freien Willen euch Mir anzuschließen, ihr schenket Mir eure Liebe, ihr wendet euch nicht mehr von Mir ab, wenn Ich euch mit Meiner Liebe anstrahlen will, und das Erdenleben wird euch das Ziel erreichen lassen .... Denn Ich Selbst kann nun auch einwirken auf euch, weil ihr euren Widerstand gegen Mich aufgebet. Und auf daß ihr nun auch wisset um euren Erdenlebenszweck, leite Ich euch dieses Wissen zu auf einem Wege, der euch wiederum Meine Liebe, Weisheit und Macht beweisen sollte .... Ich spreche zu euch, weil Meine Liebe euch helfen will .... Ich unterweise euch über euren Anfang und euer Endziel, wie ihr irdischerseits nicht unterwiesen werden könnet, was euch Meine große Weisheit bestätigen soll .... und Ich wähle eine ungewöhnliche Art, euch dieses Wissen zuzuführen .... weil Mir alles möglich ist, was Ich will.

Und Ich will euch Menschen zur Seligkeit führen und kenne wahrlich alle Mittel und Wege, aber Ich lasse euch den freien Willen. Und dieser kann auch alle Hilfsmittel zurückweisen, und dann bleibt der Mensch trotz seines Erdenganges auf der gleichen Stufe seiner Entwicklung stehen, wo er bei Beginn seiner Verkörperung stand .... Wenn er nicht gar absinket und wieder der Tiefe zustrebt, was dann seine nochmalige Bannung bedeutet, wenn das Ende gekommen ist .... Denn das Gesetz der Ordnung wird von Meiner Seite aus eingehalten, und es kann kein Mensch selig werden, der wider das Gesetz der Ordnung verstößt ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten