Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 8361 23.12.1962

Das Ende ist nahe ....

Jeder Tag bringt euch dem Ende näher .... Denn es ist die Zeit erfüllet, und es wird Mein Heilsplan von Ewigkeit durchgeführt, der von Meiner Liebe und Weisheit als erfolgeintragend erkannt wurde für unzählige Wesen, die noch in der Aufwärtsentwicklung stehen und Meine Hilfe brauchen. Und wenngleich euch nicht Tag und Stunde angegeben wird, so könnet ihr doch mit Gewißheit dieses Ende als nahe bevorstehend erwarten, denn ihr befindet euch in der letzten Zeit .... Und diese wird sehr schnell vorübergehen und viele unvorhergesehene Ereignisse bringen, an denen ihr immer deutlicher die Wahrheit dieser Worte erkennen könnet.

Doch was auch immer geschehen mag, Ich halte schützend Meine Hände gebreitet über die Meinen, über die Menschen, die bewußt mit Mir in Verbindung stehen, die zu den Meinen gehören wollen und durch Gebet und Liebewirken auch eng mit Mir verbunden sind. Scheinbar zwar wird ein Aufschwung in der Welt zu erkennen sein, scheinbar wird sich der Wohlstand der Menschen ständig erhöhen, und kein Gedanke wird ihnen ferner sein, als daß sich alles plötzlich wandeln könnte und die größte Not und Trübsal über die Menschen hereinbricht ....

Doch sowie Ich Meine Stimme ertönen lasse durch die Elemente der Natur, wird ein Elend und ein Chaos einsetzen, und die letzte Phase auf dieser Erde hat begonnen und wird auch sehr schnell vorübergehen .... Und Ich will euch dies immer wieder vorhalten, auf daß ihr nicht lau und träge werdet in dieser euch noch alles bietenden Zeit .... Es bleibt nicht so, und desto schrecklicher wird die Not euch treffen, die ihr nichts wisset von Meinem ewigen Heilsplan, die ihr keine Kraft schöpfen könnet aus einem lebendigen Glauben an Mich, Der Ich immer helfen kann und will, wenn Ich nur angerufen und also als Gott und Schöpfer anerkannt werde, Der voller Liebe ist und Seine Macht gebrauchet, weil Er auch euer Vater ist, zu Dem ihr wie Kinder beten sollet im Geist und in der Wahrheit ....

Und wahrlich, ihr werdet auch die kommende Notzeit, die Zeit größter Trübsal, bestehen und immer wieder herausgeführt werden aus jeder Not, sowie ihr euch nur an Mich haltet .... Und das Ende wird nicht lange danach ebenso gewiß kommen, denn der Tag des Endes ist festgesetzt von (seit) Ewigkeit, und er wird eingehalten werden .... Darum kann Ich euch Menschen immer nur zurufen: Gedenket des Endes .... Lebet so, daß ihr das Ende nicht zu fürchten brauchet, lasset euch nicht blenden durch das scheinbare Aufblühen, das ihr um euch überall beobachten könnet ....

Wisset, daß ihr in der letzten Zeit lebet, und nützet sie gut, dann wird auch der letzte Tag euch nicht zu schrecken brauchen, denn dann werdet ihr nur diese Erde vertauschen mit einem Ort des Friedens, wohin Ich die Meinen versetzen werde, bevor das letzte Zerstörungswerk sich abspielen wird .... das jedoch nötig ist für das noch gebundene Geistige, dem Befreiung werden soll und das in Neuverformungen seine Aufwärtsentwicklung fortsetzen soll. Lange genug ist euch das Ende angekündigt worden, denn immer habe Ich durch Seher und Propheten euch davon Kenntnis gegeben, daß einmal der Tag des Gerichtes kommen wird .... der Tag, da alles "gerichtet," d.h. dahin versetzt wird, wo es seinem Reifegrad nach hingehört .... sei es das noch gebundene Geistige oder auch der Mensch, der gleichfalls noch auf dem Wege seiner Höherentwicklung sich befindet und diese ins Stocken geraten ließ durch seinen verkehrt gerichten Willen ....

Alles ist aus der Ordnung getreten und muß wieder in den Zustand Meiner Ordnung von Ewigkeit versetzt werden .... es muß "gerichtet" werden, auf daß die Aufwärtsentwicklung alles Geistigen wieder ihren Fortgang nimmt .... Und ihr stehet nun kurz vor diesem "Gericht", und ihr werdet gut tun, damit zu rechnen und euch vorzubereiten für ein plötzliches Ende, auf daß ihr dieses nicht zu fürchten brauchet .... Doch dazu ist der Glaube erforderlich an die Wahrheit Meiner Voraussagungen, und diesen werdet ihr auch gewinnen, sowie ihr euch nur bemühet, ein Liebeleben zu führen, sowie ihr Meinen Willen zu erfüllen trachtet. Es wird euch dann alles verständlich und glaubhaft sein, was Ich euch Selbst von oben zuleite, um euch Menschen zu retten, bevor das Ende kommt ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten