Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 0779 16.2.1939

Licht der Wahrheit ....
Deutliches Merkmal ....
Wort Gottes ....

Im Licht der Wahrheit stehen bedeutet für das Erdenkind das größte Gnadengeschenk, und es ist doch nur vom Willen dessen abhängig, daß Sich der Herr ihm offenbart. Läßt es sich willig benützen als Aufnahmegefäß göttlicher Weisheiten, so ist der Kontakt schon hergestellt von der Erde zum Jenseits und der Weg zur Wahrheit beschritten. Und doch schrecken die Menschen davor zurück, und das ohne jede Begründung.

Gott der Herr weiß sehr wohl, was den Erdenmenschen nötig ist zu ihrem Heil .... Er sieht sie großem Irrtum verfallen .... Er sieht sie kranken an falschen Begriffen .... ein Jenseits leugnen sie ab, und ein Ende des Bestehens mit dem leiblichen Tode ist ihnen weit wahrscheinlicher.

Muß nun der Herr nicht dort eingreifen mit Beweisen, wo der Glaube des Menschen ein Ende gefunden hat? Muß Er nicht offenkundig Stimmen aus dem Jenseits sprechen lassen, um diesen Glauben von neuem erstehen zu lassen? Und ihr Menschen begreifet das außergewöhnliche Wirken des Herrn nicht und zweifelt es an.

Die Wege des Herrn sind wunderbar .... doch ihr werdet Sein Wirken nie restlos verstehen können. Ihr werdet auch die Tiefe Seiner Liebe nimmermehr ermessen können, und wenn Er nun aus dieser Liebe heraus den Menschen Kunde gibt, sie durch Seine Worte zu Sich zu ziehen versucht .... wenn Er mahnet und warnet die Säumigen, tröstet und erquickt die Leidenden, stärkt und kräftigt die Schwachen, und dieses durch Sein Wort, das von oben kommt .... warum wollet ihr dieses Wort nicht anerkennen? Gibt Er doch nichts anderes, als Er stets gegeben hat von Anbeginn der Welt .... die immer gleichbleibende Wahrheit .... den Kindern auf Erden, die Seinen Willen zu erfüllen trachten und die sich Ihm hingeben, um Ihm zu dienen in aller Liebe und Treue.

Es ist so gewaltig und doch wieder so verständlich .... es ist Seine unendliche Liebe, die diesen Weg wählt .... "Die Mich lieben von ganzem Herzen, denen will Ich Mich offenbaren ...." Wollt ihr es dem Herrn des Himmels und der Erde verwehren, daß Er Seine Verheißungen erfüllt? Er will euch nur immer geben, doch nicht das Geringste nehmen, und so ihr diese Gabe von oben recht erkennet, werdet ihr immer leichter eindringen können in das Wort Gottes .... es wird euch alles erschlossen werden, ihr werdet in tiefem Glauben stehen und leben, denn euer Anteil wird sein Speise und Trank, geboten durch den Willen des Herrn von Seinen Dienern im Himmel und auf Erden.

Und ihr werdet an der Kraft, die diesem Wort entströmt, allzeit auch den Ursprung erkennen. Denn was von Gott ist, läßt euch aufleben und hellen Geistes die Wahrheit finden. Was Seine Liebe euch bietet, muß wieder Liebe in euch erwecken .... es müssen eure Herzen höher schlagen und entflammen in heißer Liebe zum göttlichen Heiland und Erlöser. Und darum merket auf, daß alles, was Liebe auslöst in euren Herzen, von der ewigen Liebe ausgeht .... daß alles, was zum Heiland hinweist und hinführt als dem Quell der Liebe, auch seinen Ursprung hat in Seinem Liebegeist. Denn das Sehnen nach dem Heiland ist schon Sein Liebeswirken an euch, und so das Wort die Sehnsucht nach Ihm wach werden läßt, ist auch dieses Wort dem göttlichen Heiland entsprossen.

Darum zögert nicht, es anzunehmen, so wie es euch die sorgende Vaterhand bietet, es ist gegeben den Menschen auf Erden, die eines guten Willens sind, denn die geistige Not auf Erden ist groß und kann nur behoben werden durch die Barmherzigkeit und nimmermüde Liebe des himmlischen Vaters ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten