Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 3689 17.2.1946

Dringlichkeit und Segen der Tätigkeit für das Reich Gottes ....

Und alles, was ihr tut zu Meiner Ehre, zur Verbreitung Meiner Lehre und zur Verherrlichung Meines Namens, wird gesegnet sein insofern, als daß es nicht ohne Eindruck bleiben wird auf die noch schwachen, aber nicht gänzlich verstockten Seelen, und der kleinste Erfolg bedeutet ein Entwinden der Seelen dem Feind und ein Schritt näher zu Mir. Und wenngleich ihr zumeist abgelehnt werdet, wenngleich Hohn und Spott euer Anteil ist, so werden doch einzelne Seelen den Weg zu Mir finden, sie werden sich aufrichten an eurer Glaubensstärke, sie werden euch nachzueifern trachten, sie werden Mein Wort beherzigen, das ihnen durch euch zugeht, und sie werden auch dessen Kraft an sich verspüren, denn Ich helfe, wo Ich nur den geringsten Mir zugewandten Willen entdecke ....

Eure Tätigkeit auf Erden wird keine vergebliche sein, mag es auch so scheinen, denn das Wort, das als Same in das tot scheinende Erdreich gelegt wird, kann Wurzeln schlagen zu gegebener Zeit, so die Geschehnisse, die irdische Not so auf den Menschen einströmen, daß er keinen anderen Ausweg mehr weiß, als Den um Hilfe anzugehen, Der Sich im Wort zuvor ihm bekanntgab. Und dann war eure Arbeit nicht vergeblich .... In Meinem Auftrag sollt ihr tätig sein auf Erden in der letzten Zeit vor dem Ende ....

Und wenn Ich euch, Meinen Dienern, diesen Auftrag gebe, so könnet ihr auch allzeit versichert sein, daß Ich euch keine erfolglose Arbeit zuweise, denn der Herr weiß um den Segen der Arbeit Seiner Knechte, und in Seiner Weisheit lässet Er sie nicht eine Arbeit ausführen, die ohne jeglichen Erfolg ist. Ihr sollt euch darum nicht kümmern und glauben, nutzlos zu wirken, denn Ich Selbst wirke ja durch euch, und Ich ziehe wahrlich noch Schäflein zu Mir heran, denn Meine Stimme wird als die des Hirten erkannt, wenn auch nur von wenigen; doch um der wenigen willen sende Ich euch hinaus, ihnen Rettung zu bringen, weil eine jede Seele Mir überaus lieb ist und Ich sie bewahren möchte vor einem nochmaligen Erdengang durch die gesamte Schöpfung.

Zudem soll auch den Verstockten noch Gelegenheit gegeben werden, zu Mir zu finden, denn solange die Erde besteht, soll sie dienen zur Aufwärtsentwicklung des Geistigen, also muß auch solange dem Geistigen, das als Mensch verkörpert ist, die Möglichkeit gegeben werden, Mich zu finden und zu erkennen. Dies kann zuletzt nur noch durch Übermittlung Meines Wortes geschehen, das durch euch ihnen zugänglich gemacht werden soll, auf daß sie nicht sagen können, ungerecht verurteilt worden zu sein am Tage des Gerichtes. Denn erst, so sie gänzlich Mich abweisen und Mir und Meinen Dienern den Kampf ansagen, ist die Stunde gekommen, da ihr Maß voll ist und sie reif sind zur erneuten Bannung auf der neuen Erde.

Die tiefste Tiefe müssen sie erreicht haben im freien Willen, bevor Ich ihren Erdenlauf beende, bevor Ich die Erde selbst in ihren Schöpfungen umgestalte, weil sie ihrem Zweck nicht mehr entspricht .... Und darum ist auch eure Tätigkeit für Mein Reich unbedingt nötig, denn es müssen Menschen sein, die in Meinem Auftrag den Mitmenschen kundtun, was der Erde bevorsteht, die sprechen, was Ich ihnen in den Mund lege, auf daß jeder Mensch sich gedanklich damit befassen und das Vernommene verwerten kann. Doch den Willen zwinge Ich nicht .... Ihr aber sollt eifrig tätig sein, und Ich werde euch segnen, Ich werde mit Meiner Gnade und Kraft bei euch sein bis zum Ende und euch einführen in Mein Reich, denn ein rechter Diener ist auch seines Lohnes wert ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten