Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 3746 18.u.19.4.1946

Geist der Wahrheit ....

Die Vermittler der Wahrheit werden sich stets in rechtem Denken befinden, sowie sie für Mein Reich tätig sind. Also braucht der Hörer nimmermehr zu fürchten, irrig belehrt zu werden, so jener ihm göttliche Worte vermittelt, die er nicht aus fremder Quelle entgegengenommen hat, sei es aus Büchern oder durch Studium. Sowie also ein Mensch für Mich und Meine Lehre eintritt und gewissermaßen eigenes Gedankengut vertritt, also ein Wissen, das aus ihm selbst geboren wurde, wird auch sein Denken recht sein, denn dem Wissenden ist auch der Ursprung des Gedankens kein ungelöstes Problem.

Wer für Mich spricht, wer Meinen Namen und Meine Liebelehre vertritt aus sich heraus, der ist auch Mein Arbeiter, er steht in Meinen Diensten, und er wird von Mir recht geleitet im Denken, Reden und Handeln. Darum kann einem Träger und Verbreiter Meines Wortes stets Glauben geschenkt werden, sowie er sich mit innerster Überzeugung dafür einsetzt, was er redet, sowie er alle Einwände und Gegenreden widerlegen kann folgerichtig und dem wahrheitsverlangenden Menschen annehmbar ....

(19.4.1946) Es muß der Hörende es spüren, daß der lehrende Mensch nicht etwas Eingelerntes vertritt, sondern ein Gedankengut, das in ihm selbst lebendig geworden ist, und davon wird er sich überzeugen können durch Rede und Gegenrede. Er kann dann auch überzeugt sein davon, daß Ich, als die ewige Wahrheit, durch diesen Menschen geistig wirke, sowie er sich für Mich einsetzt, daß Ich ihn keine Unwahrheiten verbreiten lasse, weil das Meiner Liebe und Weisheit widerspricht. Darum aber muß auch dem Zuhörer Gelegenheit gegeben werden, sich zu äußern, auf daß das folgerichtige Denken des Lehrenden einsetzen und erkannt werden kann.

Wer nicht von Meinem Geist erfüllt ist, der wird auch niemals Mein Wort lebendig weitergeben können, selbst wenn er über ein reiches Wissen verfügt, das er schulmäßig, durch Studium, erworben hat. Doch das Wissen bleibt tot, und so er durch Gegenrede gezwungen ist, es zu vertreten, wird er sich wieder eingelernten Wissens bedienen, er wird nicht klar und verständlich die Einwände widerlegen oder Bedenken zerstreuen können so, daß der Zuhörer von der Wahrheit seiner Rede überzeugt ist.

Es muß Mein Geist im Menschen tätig sein können, und er wird auch in jedem Lehrer Meines Wortes tätig sein, so dieser mit Eifer sich für die Verbreitung der Wahrheit einsetzet, um die Mitmenschen zu Mir hinzuführen, Den er als die ewige Wahrheit erkannt hat. Dessen Denken leite Ich recht, und das sicherste Merkmal Meines Geistes in ihm ist, daß er nur Mein Wort vertritt, daß er den Mitmenschen Meine Liebelehre verkündet und ihnen die Auswirkung des Liebewirkens verständlich zu machen sucht .... Dieser allein ist der rechte Vertreter von Mir auf Erden, der Wahrheitsträger und also Mein Jünger und Diener, der in Meinem Auftrag tätig ist.

Den Mitmenschen zur Liebetätigkeit anzuregen ist seine Mission, und je nach Erfüllen dieses Meines ersten und größten Gebotes der Liebe wird er wissend werden, er wird von der Wahrheit durchdrungen sein, sowie er Mein Wort anhört und es befolget. Dann wird Mein Geist auch in ihm wirksam werden, er wird voll überzeugt sein, daß er in der Wahrheit wandelt, sowie er ein Leben in Liebe führt, denn Mein Geist schützet jeden vor irrigem Denken, der Mir aus innerstem Herzen zustrebt, der sich zur Liebe zu wandeln sucht, um sich Mir anzugleichen, Der Ich die ewige Liebe Selbst bin ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten