Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 3940 22.12.1946

Kraft des göttlichen Wortes ....
Lebendiges Wasser ....

Welcher Kraft ihr euch erschließet, die erfüllet euch .... Gebt ihr euch der Kraft Meines Wortes hin, nehmet ihr Mein Wort entgegen offenen Herzens, so muß euch auch die Kraft von Mir erfüllen und euch stark und widerstandsfähig machen gegen alle Anstürme durch die Welt. Und euer irdisches Leben werdet ihr meistern können, wie ihr aber auch geistig den Erdenlauf mit Erfolg zurücklegen könnet, denn die Kraft aus Mir ist stärker als jeder Widerstand, sei es geistig oder irdisch.

Die Kraft aus Mir beseitigt alle Hindernisse, sie wird sich immer aufbauend auswirken, und was der Mensch ausführen will .... er wird zu jeder Leistung fähig sein, denn er steht in Verband mit Mir, und wo Ich wirken kann, ist alles möglich .... Meine Kraft aber wird euch zugeführt stets und ständig mit Meinem Wort, und darum sollt ihr dieses begehren hungrigen Herzens, ihr sollt euch Mir Selbst erschließen, Mich anhören wollen und euer Leben danach einrichten, ihr sollt Mir stets die Möglichkeit geben, euch durch das Wort mit Meiner Kraft zu erfüllen, denn ihr benötigt stets und ständig Kraft aus Mir, sei es zu geistigem oder irdischem Wirken.

Ohne Kraftzufuhr werdet ihr niemals bewältigen können, was auf Erden eure Aufgabe ist. Denn sie erfordert Meine Mitwirkung, weil ihr schwache, kraftlose Geschöpfe seid, auch wenn ihr scheinbar über große Lebenskraft verfügt. Ohne Meine Hilfe seid ihr den Kräften verfallen, die eure Schwäche ausnützen wollen, indem sie euch gleichfalls Kraft zuführen, die jedoch verderblich für eure Seele ist. Und diese Kraft äußert sich auffallend in irdischer Hilfe, jedoch geistigem Untergang.

Denn der Ausgang der Kraft ist Mein Gegner, der seine eigene Kraft zu vermehren sucht durch fortgesetztes Besitzergreifen des von Mir Erschaffenen und also von Meiner Kraft Zeugenden. Er sucht es von Mir abzudrängen, um Meine Kraftzufuhr zu verhindern und es nun seinem Willen geneigt zu machen. Wer aber jene Kraft in Anspruch nimmt durch Hingabe des eigenen Willens an Meinen Gegner, der ist verloren für ewige Zeiten. Denn der aufbauenden Kraft müsset ihr euch öffnen, niemals aber der zerstörenden.

Und diese geht allein von Mir aus und wird euch in Form Meines Wortes in Fülle dargeboten. Und darum holet euch immer Kraft, sooft ihr sie benötigt, aus Meinem Wort, und ihr werdet wahrlich keinen Schwächezustand zu verzeichnen haben, ihr werdet lebenswillig und auch lebensfähig sein, denn eines nur tut allen Menschen not, daß sie sich um die Nahrung der Seele sorgen, daß sie ihr die Kraft zum Leben zuführen, daß sie Mein Wort entgegennehmen, daß sie es begehren und durch ihr Verlangen ihnen ständig der Quell erschlossen wird, aus dem ihnen das lebendige Wasser entgegenströmt .... das lebendige Wasser, Mein Wort, das Kraft in aller Fülle in sich birgt.

Denn Ich habe Mein Wort mit Meiner Kraft gesegnet .... Ich bin Selbst im Wort bei denen, die es aufnehmen, und wo Ich bin, muß auch jegliche Schwäche und Kraftlosigkeit behoben sein, und als Sieger muß der Mensch aus jedem Lebenskampf hervorgehen, geistig und irdisch wird er seine Erdenaufgabe lösen können, weil Ich Selbst ihm zur Seite stehe und ihn unterstütze mit Meiner Kraft ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten