Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 4954 21.8.1950

Erkennen Gottes nur durch Wahrheit ....

Wer Mich erkannt hat, der bleibt Mir auch treu im letzten Kampf auf dieser Erde. Denn seine Seele lässet nicht mehr von Mir, weil der Geist in ihr sie führet zu Mir. Wer Mich erkannt hat, der steht auch in der Wahrheit, denn ihm leite Ich Selbst sie zu, und diese Wahrheit gibt ihm die Kraft, für den Glauben an Mich und Mein Reich einzutreten, Mich also zu bekennen vor der Welt. Aber es muß Mich der Mensch zuvor erkannt haben .... Und Mich erkennen heißt sich ein rechtes, wahrheitsgemäßes Bild machen von seinem Schöpfer und Vater von Ewigkeit. Ein Zerrbild von Mir wird ihm niemals die Kraft geben, standzuhalten im Glauben, denn die Gegenkräfte rütteln zu gewaltig an den Grundfesten des Glaubens, so daß er in sich selbst zusammenfällt, so der Gegenstand des Glaubens fehlerhaft befunden wird.

Ein Gott, dessen Wesen nicht erkannt wird als höchst vollkommen, wird fallengelassen, sowie es hart auf hart geht. Und darum ist es überaus wichtig, daß die Menschen Mich erkennen lernen, was wieder nur möglich ist, so sie in der Wahrheit unterrichtet werden. Die Welt aber ist voller Lüge und Irrtum .... Und nimmermehr hält ein Bauwerk stand, das auf Lüge und Irrtum gegründet wurde. Also muß ein solches in sich selbst zusammenstürzen, so an den Grundfesten gerüttelt wird. Und daß dies einmal geschehe, dafür werde Ich sorgen, weil Ich als ewige Wahrheit wohl dem Willen der Menschen Freiheit lasse, so dieser die reine Wahrheit entstellt, jedoch nimmermehr von der Wahrheit Abweichendes von Bestand sein lasse. Die Wahrheit wird siegen, und Irrtum und Lüge werden untergehen ....

Es hat allzeit Menschen gegeben, die das Falsche erkannten und dagegen vorgegangen sind, doch Mein Gegner fand stets Anklang, so er den Irrtum und die Lüge ins Licht setzte und die Wahrheit untergrub .... Mir wollten die Menschen dienen und waren doch die Diener dessen, der Mein Feind ist .... Doch sie waren nicht gezwungen zu diesem Dienst, immer wieder ließ Ich sie warnen, immer wieder wirkte Mein Geist in denen, die ernsthaft nach der Wahrheit strebten. Doch Meine Stimme wurde überhört und der Stimme Meines Gegners Gehör geschenkt, bis eine Stufe erreicht war, wo der Aufstieg zu Mir nur noch schwer möglich wurde, der Abstieg dagegen um so sicherer ist.

Und nun rufe Ich Einhalt allen denen zu, die da gehen in der Finsternis .... Ich zünde ihnen wieder ein Licht an, das ihnen den rechten Weg weiset, Ich sende ihnen Lichtträger entgegen und lasse die Lüge und den Irrtum grell beleuchten, Ich zeige Mich den Menschen, wie Ich in Wahrheit bin und nicht, wie Ich dargestellt werde von blinden Führern, Ich will allen Menschen zum Erkennen verhelfen, und darum offenbare Ich Mich .... Wer Mich erkennet, der bleibt Mir treu bis zum Ende, und darum sollet ihr alles Falsche sehen lernen und euch davon frei machen, denn nur einem könnet ihr folgen, Mir oder Meinem Gegner .... der ewigen Wahrheit oder dem Fürsten der Lüge ....

Die Lüge muß weichen, so die Wahrheit auftritt; wer aber der Wahrheit entflieht, der ist nicht Mein, sondern Meines Gegners Anteil. Und er wird versagen im letzten Kampf auf dieser Erde, der so sicher geführt werden wird, wie Mein Wort Wahrheit ist und nur verstanden werden kann von denen, die in der Wahrheit unterrichtet sind, die gelehrt worden sind von (Mir = d. Hg.) Selbst durch Meinen Geist, die Mich erkannten als ewige Wahrheit und Mir darum treu bleiben bis zum Ende ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten