Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 4976 29.9.1950

Kraft der Liebe ....
Kraft des Glaubens ....

Die Kraft aus Mir befähigt auch zu außergewöhnlichem Wirken, doch ihr müsset selbst Sorge tragen, daß sie euch zuströme. Ihr müsset sie anfordern in gläubigem Vertrauen, daß Ich eure Bitte um Kraftzuwendung erfülle; oder ihr müsset sie euch selbst erwerben durch Wirken in Liebe, denn dann wirket ihr mit Mir, indem ihr euch mit Mir verbindet durch jedes Werk der Liebe und Meine Kraft nun nützen könnet unbeschränkt. Doch euch fehlt der Glaube daran, daß ihr mächtig seid, so ihr ein Liebeleben führet, und so nützet ihr die Kraft nicht, die euch aber zur Verfügung steht. Und auch Meine Worte genügen nicht, den Glauben daran in euch lebendig werden zu lassen, wenngleich ihr nur eine Probe zu machen brauchtet, um euch von der Kraft aus Mir in euch zu überzeugen.

Im Verein mit Mir könnet ihr alles zuwege bringen .... Doch Ich kann euch zu diesem Glauben nicht zwingen, Ich kann euch nur durch Mein Wort davon unterrichten; Ich kann euch raten, den Glauben in euch aufleben zu lassen und immer wieder zu versuchen, euch Meine Gegenwart vorzustellen, die in euch das Vertrauen zu Mir erweckt, so daß ihr mit Mir zu Rate gehet, wenn ihr Meine Kraft benötigt, daß ihr Mich bittet, euch zu helfen, und jede Glaubensschwäche verlieret. Ich will, daß ihr stark seid im Glauben, wenn die große Not über euch hereinbricht, die ihr dann jederzeit zu bannen vermögt durch die Kraft des Glaubens.

Glaubet es, daß ihr Meine Liebe besitzet, daß Ich als euer Vater euch nichts versage, was ihr benötigt; glaubet es, daß der Vater Seine Kinder nicht vergeblich hoffen lässet auf Seine Hilfe; glaubet es, daß ihr, als von Mir hervorgegangen, Mein Anteil seid, also auch die gleiche Kraft in euch bergen könnet, die alles vermag, weil sie göttliche Kraft ist und auch euch, Meinen Geschöpfen, unbegrenzt zur Verfügung steht. Und nützet diese Kraft .... Unterstellt euren Willen dem Meinen, und ihr werdet dann die Kraft nur nützen zum Wirken, das Meinem Willen entspricht.

Stellet euch in innigen Verband mit Mir, und wollet dann, was euch das Herz zu tun heißt, durch das Mein Wille nun sich äußert und dann handelt, und ihr werdet alles vermögen mit Meiner Kraft .... Glaubet daran und erprobt die Kraft des Glaubens, und er wird desto stärker sein, je mehr ihr euch durch Liebeswirken Mir verbindet. Denn dann wirke Ich Selbst in und mit euch, und ihr werdet alles vollbringen mit Meiner Kraft ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten