Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 5346 29.3.1952

Arbeit für Gott und Sein Reich ....
Lehren ....

In unermüdlicher Sorge um eurer Mitmenschen Seelen sollet ihr tätig sein für Mich und Mein Reich .... Dann will Ich euch segnen, und eure Arbeit soll nicht vergeblich getan sein. Mein Ruf ist zu euch gedrungen, und ihr habt euch bereit erklärt aus freiem Willen und seid Mir sonach Helfer geworden, denn die Erlösung aller Meiner Geschöpfe aus der Gebundenheit ist Mein Ziel, und diese Erlöserarbeit unterstützet ihr, indem ihr ihnen mitteilt, was Ich euch gebe .... die Kenntnis um Meinen Willen und der Menschen Erdenaufgabe. Was die Menschen danach tun, ist ihre eigene freie Willensangelegenheit, doch daß sie darum wissen, ist unbedingt nötig zum Willensentscheid.

Und dieses Wissen den Menschen zuzuleiten ist Meine unausgesetzte Sorge, die ihr also mit Mir teilet, so ihr es euch angelegen sein lasset, die Mitmenschen zu belehren über Meinen Willen .... Es muß nur der Kontakt hergestellt sein zwischen Mir und den Erdenmenschen, dann ist die Zuleitung dessen, was Ich den Menschen geben will, sicher. Und so nun auch der Kontakt von Mensch zu Mensch hergestellt wird, kann ein ständiger Kreislauf Meiner Liebekraft, Meines Liebewortes vor sich gehen, Ich kann sprechen durch einen Menschen zu allen Menschen und jeden zu Mir ziehen, der sich nicht der Wahrheit oder Meiner Liebekraft widersetzt.

Auf Erden herrschet stets Mangel, in Meinem Reich aber ist Fülle von Licht und Kraft und Gnade. Darum soll die Erde empfangen von oben .... Die Menschen auf der Erde sollten ihre Hände verlangend ausstrecken nach dem geistigen Reich und entgegennehmen, was ihnen reichlich geboten wird .... doch sie spüren nichts von ihrem Mangel, und darum verlangen sie auch nichts. Wenn aber ein Mensch erkennet, in welcher Not die Mitmenschen sich befinden durch dieses Absondern vom geistigen Reich, weil sie keinen Kontakt herstellen, daß die Gnadengaben ihnen zuströmen könnten, wenn sich ein Mensch bewußt diesem Gnadenzustrom von oben öffnet, dann empfängt er auch ungemessen und kann nun auch seinen Reichtum verwerten, er kann seinen Mitmenschen das gleiche geben und so den Gnadenkraftstrom weiterleiten zum großen Segen der Menschheit.

Und nur auf diese Weise ist es möglich, daß die Menschen Kenntnis nehmen von Meinem Willen, wenn sie mittelbar oder unmittelbar aus Meinem Reich belehrt werden über Mich Selbst, Meine Liebe, Weisheit und Macht, über Zweck und Ziel der Schöpfung und über ihre Bestimmung auf dieser Erde. Lernen sie Mich nun kennen und erkennen, dann lernen sie Mich auch lieben, und wer Mich liebt, der erfüllet auch gern Meine Gebote ....

In dieser Arbeit des Unterweisens sollet ihr Mich unterstützen, denn eure Mitmenschen sind nur empfänglich für Weisheiten aus Menschenmund .... Und dennoch seid ihr Schüler von Mir .... Ihr sprechet wohl mit eurem Mund, und doch nur das, was Ich euch auf die Zunge lege, sowie ihr im festen Willen, Mir zu dienen, die Mitmenschen zu belehren suchet .... also rede Ich Selbst durch euch, und ihr seid nur die Form, die sich dazu hergibt, Mir als Hülle zu dienen. Und Ich segne euch für euren Willen, den ihr Mir unterstellt .... Viel dürfet ihr dafür in Empfang nehmen, geistiges Gut und Gnaden in aller Fülle, mit dem ihr nun arbeiten könnet für Mich und Mein Reich. Und also lenket euch Mein Geist, auf daß ihr in Meinem Willen tätig seid und die Seelen eurer Mitmenschen errettet aus geistiger Not ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten