Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 5363 13.4.1952

Osterbotschaft ....

Lasset Mich auferstehen in euren Herzen, und wandelt dann mit Mir in seliger Zweisamkeit. Solange ihr noch ohne Liebe des Weges geht, bin Ich für euch tot .... aber auch ihr seid tot im Geist, ihr lebet wohl auf Erden, beweget euch aber in geistiger Finsternis, in einem Zustand, der gleich ist dem Tod, denn das Leben des Körpers kann euch jede Stunde genommen werden, dann umfängt euch, d.h. eure Seele, eine furchtbare Grabesstille, eine Finsternis, und sie ist völlig bar jeder Kraft ....

Erwecket sie zum Leben schon auf dieser Erde, indem ihr euch Mir anschließet, indem ihr eurer Seele Kraft verschaffet von Mir .... Lasset Mich lebendig werden in eurem Herzen, und ihr werdet nimmermehr sterben, für euch gibt es ewig keinen Tod mehr. Trachtet danach, geistig wiedergeboren zu werden, also gleichsam eine geistige Umgestaltung zu erfahren, auf daß ihr das Grab eurer körperlichen Umhüllung jederzeit verlassen könnet und in strahlendstem Lichtschein hinaustreten könnet zum ewigen Leben ....

Meine Auferstehung am dritten Tage hat euch den Beweis geliefert, daß der Tod überwunden werden kann von einem jeden Menschen, der Mir in Wahrheit nachfolgt. Auch er wird auferstehen, der durch die Liebe Mich in sein Herz aufgenommen hat, denn er wird kraftvoll sein und voll des Lichtes .... er wird die materielle Hülle durchbrechen können und nun ein geistiges Leben führen, er wird nicht sterben können der Seele nach, sondern nur den Leib zurücklassen, der ihm nur Fessel war. Und Ich will ihn empfangen in Meinem Reich, Ich will ihn einführen und ihm die Herrlichkeiten zeigen, die keines Menschen Auge je gesehen und von denen keines Menschen Ohr je gehört hat; Ich will ihm Wohnung bereiten, wie Ich es verheißen habe. Die Herrlichkeiten des himmlischen Vaters sollen ihm offenbar werden, und er soll leben in Ewigkeit ....

Lasset Mich in euren Herzen auferstehen, dann erst könnet auch ihr mit Recht sagen: Jesus Christus ist für Mich gestorben, Jesus Christus hat Mich erlöst .... Dann erst brauchet ihr den Tod nicht mehr zu fürchten, denn für euch gibt es nur ein Leben, ihr seid aus dem Grabe eurer Sünde in das Licht aufgenommen, ihr könnet wandeln in himmlischen Gefilden, ihr könnet mit Mir vereint die Seligkeiten des geistigen Reiches genießen, ihr erfühlet die Nähe Dessen, Der euch erlöset hat, alles euren Geist Verhüllende ist abgefallen von euch, ihr seid frei, und ihr werdet leben in Ewigkeit ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten