Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 5539b 23.11.1952

Kraft der Liebe ....

Die Kraft der Liebe ist alles bewältigend. Wie gern möchte Ich euch für diese tiefste Wahrheit empfänglich machen, doch ihr Menschen könnet erst durch die Ausübung der Liebe die Wirkung selbst erfahren, und zuvor bleibt es euch unverständlich, daß sich die Liebe als Kraft äußern kann, und kraft seines Verstandes wird der Mensch niemals diese Weisheit zu erklären und zu fassen vermögen. Daß Mir alle Macht und Kraft zu Gebote steht, beweiset die Schöpfung und die immerwährend wiederkehrenden Schöpfungswerke, die Mein Wille erstehen lässet.

Die dazu tätig gewordene Kraft aber ist die Liebe .... und da ihr Meine Geschöpfe seid, also alles das in euch ist, was Meine Wesenheit fasset, müsset ihr auch gleichfalls diese Kraft besitzen und gebrauchen können .... Doch sie liegt brach in euch, sie ist durch euren einstigen Sündenfall außer Tätigkeit getreten, aber dennoch ist sie in euch, da euer Sein der Beweis der in euch ruhenden Liebekraft ist. Und es steht euch frei, sie wieder so zu entfalten, wie sie war im Anbeginn, und ihr könntet dann Göttern gleich schaffen und wirken nach eurem Willen .... Ihr aber lasset sie ungenützt, weil eure geringe Erkenntnis nicht das Wissen um den Zusammenhang enthält und weil ihr selbst nicht eurer Aufgabe nachkommt, die Liebekraft in euch zu entfalten zu einer alles bezwingenden Kraft ....

Eure Liebe ist nur eine irdische Liebe; sie wendet sich stets nur Dingen zu, die vergänglich sind, sie hat noch nicht die geistige Bahn beschritten, wo sie erst richtig zur Entfaltung kommt .... sie muß erst völlig uneigennützig sein, um als Kraft wirken zu können, und an dieser uneigennützigen Liebe mangelt es euch Menschen, und darum löset ihr euch so schwer von der Erde, d.h., eure Gedanken schweifen nicht nach oben in das Reich, das euch noch unbekannt, aber doch eure wahre Heimat ist. Sowie in euch jedoch die rechte Liebe entflammt, könnet ihr auch eindringen in jenes Reich, dann beginnt die Kraft schon zu wirken, und sie wird immer größere Wirksamkeit haben, je stärker sie in euch glüht, und ihr werdet dann Dinge vollbringen, die euch Menschen außer dem Bereich des Natürlichen zu liegen scheinen und doch nur eurer eigenen Beschaffenheit entsprechen. Was könntet ihr Menschen alles vollbringen, so ihr euch nur zur Liebe wandeltet ....

Schwach und kraftlos lasset ihr euch treiben von allen Geschehen, wo ihr durch die Liebe selbst eingreifen könntet, wo ihr alles bezwingen könntet kraft eurer Liebe. Noch ist euch dieses alles unbegreiflich und darum unglaubwürdig, doch so Ich es euch sage, könnet ihr es als Wahrheit annehmen und darum nur immer anstreben, die rechte, d.h. die uneigennützige Liebe zur Entfaltung zu bringen, und ihr werdet selbst sehr bald die Auswirkung erfahren, und nichts mehr wird euch nun bedrücken, weil ihr, so ihr in der Liebe lebt, mit Mir in Verband tretet und euch somit nichts mehr unmöglich ist, weil Meine Kraft unbegrenzt ist und nun auch euch unbeschränkt zur Verfügung steht. Denn Ich bin die Liebe, die Kraft, Die alles vollbringt, und der Zusammenschluß durch die Liebe mit Mir macht euch auch zu Wesen, die alles ausführen können nach ihrem Willen ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten