Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 5780 4.10.1953

Gottes erbarmende Liebe ....
Licht ist Wahrheit ....

Mein Auge blickt erbarmend zur Erde hernieder, wo unzählige Menschen sich im Dunkeln bewegen, d.h. erkenntnislos ihres Weges gehen, vor denen eine dichte Wand erbaut ist, die alles abdunkelt und den Strahlen des Lichtes jeden Eingang verwehret .... Meine unendliche Liebe möchte auch in diesem dunklen Gebiet ein helles Feuer anzünden, das nach allen Seiten hin wieder Licht ausstrahlen könnte .... Meine Liebe möchte auch diesen Menschen das Licht der Erkenntnis bringen, auf daß, die noch blind sind im Geist, sehend werden, auf daß alle fähig würden, Mich Selbst zu erblicken, Der Ich als Ziel ihrer Wanderung auf Erden angestrebt werden will .... Den sie aber sehen müssen, um zu erkennen, daß Ich ihnen winke, daß Ich sie erwarte am Tor zum ewigen Leben ....

Solange ihre Augen nicht schauen können, solange sie blind sind im Geist, befinden sie sich in der Nacht des Todes, denn ohne Licht gibt es keinen Morgen, ohne Licht gibt es keinen hellen Tag .... Licht erst ist Leben, und erst im Licht können sie tätig sein. Licht aber ist Wahrheit .... Licht ist helles Erkennen und Wissen um das Urlicht von Ewigkeit, um die tiefsten Zusammenhänge von Schöpfer, Schöpfungen und Geschöpfen .... Licht ist alles der Wahrheit entsprechende Wissen, das einen deutlichen Weg aufzeichnet, an dessen Ende Ich Selbst den Wanderer empfange ....

Licht ist Wahrheit .... Mein Auge blickt erbarmend zur Erde hernieder auf die große Zahl der Menschen, die ohne Wahrheit sind .... die ohne Wissen oder im Besitz von falschem Wissen sind und laufen und laufen, ohne zum rechten Ziel zu gelangen, und die erst dann den rechten Weg betreten, wenn das Licht der Wahrheit ihn erleuchtet, wenn ihr Geist erhellt wird, wenn sie den Liebestrahl auffangen, der ihr Herz treffen soll und der Meine unendliche Liebe zu allen Meinen Geschöpfen beweiset ....

Wie viele Menschen wandeln dicht neben dem rechten Weg, so daß sie nur einen Schritt zu tun brauchten, um diesen zu betreten, den sie aber nicht tun wollen, weil sie glauben auf dem rechten Wege zu gehen. Doch er ist nicht hell und schattenlos .... weil er nicht vom Licht der Wahrheit bestrahlt wird. Er weiset viele dunkle Abgründe auf, wo der Mensch in großer Gefahr ist, zu stürzen, wenn er sich nicht dem matten Lichtschimmer vom rechten Wege zuwendet, der seine Schritte stets mehr und mehr dahin lenkt, wo das Licht hell und strahlend leuchtet ....

Es muß der Mensch zur Wahrheit gelangen, weil dann erst Mein göttliches Liebelicht ihn berührt und weil dann erst er Mich recht erkennt und er Mir zustrebt als Ziel, das allein ihm begehrenswert ist .... Verlanget nur tief im Herzen nach der Wahrheit, und mit diesem Verlangen entzündet ihr das Lichtlein, und dann werdet ihr es vor euch hertragen und sicheren Schrittes alle eure Wege zurücklegen, denn das Licht wird euch stets den rechten Weg erkennen lassen, das Licht hat Meine Liebe in euch entzündet, die ihr begehret, sowie ihr die Wahrheit begehret. Und der von Mir ausgehende Liebestrahl führet auch zu Mir zurück .... Und noch so dichte Wände werden sich auflösen in dem durchdringenden Licht der Wahrheit .... die undurchdringlichste Dunkelheit wird weichen dem Licht, das da ist die Wahrheit aus Gott ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten