Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 5919 31.3.1954

Freiwillige Liebetaten ....
Gesetzerfüllung ....

Nur das ist von Wert für eure Seele, was ihr freiwillig tut, um Mir wohlgefällig zu leben. Was euch Gesetze vorschreiben, wird nicht bewertet von Mir als im freien Willen ausgeführte Tat, denn weder Androhungen von Strafen noch Verheißungen eines Lohnes sollen euch dazu veranlassen, Meine Gebote zu erfüllen .... Allein die Liebe in euch soll euch bestimmen, und diese kann nicht gesetzmäßig gezwungen werden. Ihr könnet also die gleichen Taten ausführen, und sie brauchen doch nicht den gleichen Wert zu haben ....

Ich aber weiß um den Liebegrad, der euch zur Ausführung eures Handelns bestimmt, und diesem entsprechend wird die Tat bewertet. Und so wird es euch nun auch verständlich sein, daß eure Vollendung, das Ausreifen eurer Seelen, allein davon abhängt, wieweit ihr in euch die Liebe entfaltet, denn euer Lebenswandel soll euch ausreifen lassen, also muß dieser geführt werden in Liebe; es muß alles, was ihr tut, ein Wirken in Liebe sein .... Der Weg der Liebe ist der alleinige Weg zur Vollendung, und euren Erdenlebenswandel bestimmt ihr selbst durch euren Willen.

Ihr könnet euch also keine geistigen Vorteile schaffen durch Erfüllen von menschlich erlassenen Geboten, die Meinen Liebegeboten hinzugefügt wurden .... Ja, ihr könnet auch diese Meine Liebegebote nicht pflichtgemäß erfüllen .... Denn die Liebe läßt sich nicht gebieten, sie hat den freien Willen in sich .... nur könnet ihr durch diese zur Pflicht gemachten Handlungen die Liebe in euch erwachen lassen, und dann erst sind eure Werke angenehm vor Meinen Augen. Darum ermahne Ich euch auch zum Wirken in Liebe stets und ständig, auf daß ihr nicht leichtfertig glauben sollet, Genüge getan zu haben durch pure Werke, die wohl auch Hilfeleistungen sein können, jedoch der rechten Liebe entbehren .... Ihr selbst müsset euch gestalten zu Wesen, die von Liebe erfüllt sind, dann werdet ihr auch verstehen, warum alles andere wertlos ist, wo die Liebe unbeteiligt war ....

Die Seele kann nur durch Liebewerke ausreifen, weil Reife der Seele eben Liebe bedeutet und weil eure einzige Aufgabe auf Erden ist, wieder zur Liebe zurückzukehren, aus Der ihr einst hervorgegangen seid, weil diese Rückkehr nur möglich ist in der Liebe .... weil Ich, als die Ewige Liebe Selbst, Mich nur mit euch zusammenschließen kann, wenn ihr wieder zur Liebe geworden seid .... wenn ihr euch wieder vergöttlicht habt durch die Liebe ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten