Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 6129 8.12.1954

Evangelium-Verkünden denen, die geistig Trost brauchen, und den Seelen im Jenseits ....

Und verkündet auch den Seelen im Jenseits das Evangelium, denn sie benötigen es dringend, solange sie noch nicht im Licht stehen und nur durch Mein Wort den Grad erreichen, daß sie das Lichtreich betreten können. Solange die Seelen nichts besitzen, können sie nicht in Liebe wirken, also auch nichts abgeben .... Empfangen sie aber durch euch Licht und Kraft, so können auch sie nun Licht und Kraft abgeben .... Und Licht und Kraft vermittelt ihnen nur Mein Wort, das sowohl auf Erden als auch im Jenseits zugeführt wird allen, die guten Willens sind.

Ihr Menschen könnet die Verbindung herstellen mit den Seelen, die selbst noch nicht die Verbindung mit Mir hergestellt haben .... die selbst noch nicht fähig sind, Mein Wort zu vernehmen, auch wenn es tönet im geistigen Reich .... Und so traget ihr also ihnen dieses Mein Wort zu .... Gedenket jener Seelen, sowie ihr selbst tätig seid auf Erden für Mich und Mein Reich .... bedenket, daß auch diese Seelen teilnehmen können an eurer Weinbergsarbeit, daß sie eher geneigt sind, euch anzuhören, mit denen sie durch euer Gedenken sich noch verbunden fühlen, als wenn ihnen ein Lichtwesen im Jenseits gegenübertritt, das sie nicht als solches erkennen und daher auch nicht so leicht annehmen, was diese ihnen bieten wollen ....

Ihr könnet nun die Brücke schlagen, ihr könnet ihnen das Evangelium der Liebe vortragen und sie so weit belehren, daß sie vorerst selbst über sich nachdenken und dann auch die geistigen Freunde leichter zu ihnen Zugang finden, weil sie sich dann mit ihnen über ihren Zustand besprechen und auch Rat annehmen .... So ihr den Seelen Mein Wort vortraget, werdet ihr selten erfolglose Arbeit leisten, denn das reine Wort Gottes übt eine unvorstellbare Wirkung aus auf die Seelen, die es bereitwillig anhören .... Denn sie verstehen plötzlich, was ihnen bisher unverständlich war, und sie erfassen auch schneller die Wahrheit .... sie finden viel eher den Zusammenhang, als sie ihn auf Erden gefunden hätten, denn den unvollkommenen Seelen mangelt es an Licht, und dieses Licht strahlt ihnen nun aus Meinem Wort entgegen, so daß das Wort nicht ohne Wirkung bleiben kann, sofern nicht völlig unwillige Seelen Widerstand leisten, diesen aber auch der Lichtschein entzogen wird, sowie sie sich auflehnen ....

Gedenket aller Seelen, die euch lieb waren auf Erden .... Gedenket aber auch der Seelen in der Finsternis, die in unsäglicher Qual schmachten, und betet für sie, auf daß sie nachgiebiger werden, auf daß sie die Kraft eurer Liebe spüren und zu euch kommen, um von euch belehrt zu werden .... Bringet diesen Seelen viel Liebe entgegen, und ihr löset dadurch ihre Fesseln .... rufet sie alle zu euch und lasset sie teilnehmen am geistigen Austausch .... Gebet ihnen Nahrung, denn sie leiden entsetzlich an Hunger und Durst und können diesen nur stillen mit dem Brot des Himmels, das Ich Selbst austeile, das sie aber durch euch in Empfang nehmen müssen, weil sie sich noch von Mir abwenden .... doch ohne diese Speise niemals zu Kraft und Licht gelangen können .... Was Ich euch überreichlich zukommen lasse, das teilet jenen armen und unglückseligen Seelen aus, und Ich werde euch segnen .... Denn Meine Liebe will auch aus der Tiefe die Seelen erlösen, und eure Liebe soll Mir dabei helfen ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten