Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 7745 14.11.1960

Gottes unaufhörliche Liebebeweise ....

Dies soll euch als Beweis Meiner Liebe gelten, daß Ich zu euch spreche. Und darum sollet ihr Meine Liebe erfahren, ihr sollt euch als Kinder dem Vater ewiglich verbunden fühlen, ihr sollt wissen, daß es eine Trennung zwischen uns ewiglich nicht geben kann, denn selbst eure willensmäßige Trennung von Mir besteht in Wahrheit nicht, denn ihr würdet nicht mehr sein, wenn Ich als die Ewige Liebekraft Mich von euch zurückgezogen hätte .... Euer Bestehen also ist schon der Beweis der Zusammengehörigkeit zwischen Mir und euch, die niemals aufgehoben werden kann, und ob ihr euch willensmäßig noch soweit entfernt haltet von Mir.

Und auf daß ihr glaubet, daß ihr zu Mir gehöret, auf daß ihr glaubet, daß Meine Kraftanstrahlung euch erhält, offenbare Ich Mich euch, d.h., Ich stelle euch Beweise Meiner Existenz vor Augen .... Ich spreche euch an. Doch erst dann wird euch Meine Ansprache zum Beweis, wenn ihr selbst einen Beweis haben wollet von einer Macht, Die euch erstehen ließ .... Ich antworte euch, sowie ihr fraget .... Ich trete in Erscheinung, wenn ihr Mich erkennen wollet .... Ich spreche zu euch, wenn ihr Ohr und Herz öffnet, wenn ihr selbst es wollet, daß Ich Mich euch offenbare. Und je nach der Liebe eures Herzens werdet ihr Meine Liebe zu euch spüren und Mir diese auch erwidern, was Ziel und Zweck Meiner Ansprache von oben ist. Denn Ich will wieder eure Liebe gewinnen, die ihr Mir einstens verweigert habt ....

Ich will wieder als Gott und Schöpfer erkannt werden von euch, die ihr Mir einstens eure Anerkennung versagtet. Und wenn Ich euch nun ein Wissen unterbreite, das euch von innen heraus gelehrt wird .... wenn ihr ein ungewöhnliches Wissen empfanget, das nicht von außen an euch herangetragen wird .... wenn dieses Wissen euch hell erleuchtet und ihr alle Zusammenhänge begreifen lernet, dann müsset ihr darin eine Offenbarung von oben erkennen und sie als Beweis Meiner Liebe ansehen, die euch gilt seit Anbeginn und euch gelten wird bis in alle Ewigkeit. Und ihr müsset Mich liebenlernen, ihr müsset wieder zurückverlangen zum Vater, von Dem ihr einst ausgegangen seid .... Ihr müsset freiwillig die Verbindung suchen mit Ihm, weil (und) eure Liebe euch (dazu) antreibt, wieder mit Mir verschmolzen zu sein wie im Anbeginn.

Ihr sollet nun Meine Liebe erfahren, ihr sollet darum wissen, daß Meine Liebe alles getan hat für euch, um eure einstige Sünde des Abfalles von Mir zu tilgen .... ihr sollt wissen, daß Meine Liebe euch niemals ewiglich verlorengehen lässet, daß sie euch nicht aufgibt, und ob ihr noch solange im Widerstand gegen Mich verharret .... Meine Liebe will euren Widerstand brechen, und freiwillig sollet ihr nun zurückkehren zu Mir, wie ihr Mich einst freiwillig verlassen habt .... Doch Meine Liebe hat sich noch nicht von euch zurückgezogen, Meine Liebe verfolgte euch auch in die Tiefe und half euch wieder empor, und Meine Liebe verfolgt euch nun als Mensch und will nur das Ziel erreichen, daß ihr sie auch erwidert und mit Mir den Zusammenschluß herstellt noch auf Erden.

Aber Meine Liebe achtet euren freien Willen .... Und darum vergeht oft so lange Zeit, bis ihr heimkehrt zum Vater .... Darum komme Ich immer wieder zu euch und spreche euch an. Aber ihr müsset selbst Herz und Ohr öffnen, ihr müsset selbst eure Schritte lenken zu Mir, auf daß Ich euch dann entgegenkommen kann und mit Meiner Liebekraft anstrahle, so daß ihr nun an Mich gefesselt seid, daß ihr selbst nun ein Liebeband anknüpfet, das zu lösen ihr niemals mehr willig seid. Meine Liebe zu euch ist übergroß, und Meine Liebe wird auch das Ziel erreichen, daß ihr freiwillig zurückkehret zu Mir, um euch nun nicht mehr zu trennen von eurem Gott und Schöpfer, von eurem Vater von Ewigkeit ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten