Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 7792 9.1.1961

Unterstellen des Willens unter Gottes Willen ....

Ihr werdet gelenkt von Meinem Willen, wenn ihr euch freiwillig ihm unterstellet .... ihr werdet dann immer das wollen und tun, was recht ist vor Mir, ihr werdet euch Meinen Willen gleichsam zu dem eurigen machen, und es wird euer Lebenswandel so sein, wie er Meinem Willen entspricht. Doch freiwillig müsset ihr euch Mir hingeben, freiwillig müsset ihr Mich zu eurem Lenker und Führer erwählen, freiwillig müsset ihr euch Meinem Willen beugen, und das heißt alles aus Meiner Hand ergeben entgegennehmen, was euch nicht angenehm scheint, was aber doch gut ist für euch, weil Meine Liebe nur das euch auferlegt, was zum Heil eurer Seele dienet.

In Mir ist Liebe, Weisheit und Macht .... Meine Liebe will euch auf ewig zu Mir ziehen, und Meine Weisheit erkennt die rechten Mittel .... Meine Macht bringt alles zuwege, was Meine Liebe und Weisheit beschließt .... Und ihr müsset euch immer nur Mir anvertrauen, ihr müsset Meinen Willen als weise und liebevoll anerkennen und euch ihm beugen, ihr müsset euren Willen dem Meinen unterstellen .... Und es wird wahrlich euer Erdenleben kein Leerlauf sein, er wird zu dem Erfolg führen, zwecks dessen ihr auf Erden seid: zur Vereinigung mit Mir, von Dem ihr euch einstens im freien Willen trenntet.

Euer Wille wandte sich ab von Mir, er ging eigene Wege, er wandte sich dem zu, der Mir als Gegner gegenüberstand und der seinen Einfluß auf euch ausübte, dem ihr erlaget .... Seinen Willen erkanntet ihr an, dem Meinen widersetztet ihr euch, und es war das eine Sünde, die ihr allein nicht mehr gutmachen konntet, weil ihr erkanntet, daß ihr euch gegen Mich verginget und doch im freien Willen euch von Mir entferntet, Den ihr wohl als euren Gott und Schöpfer erkanntet kraft des Lichtes, das euch durchflutete, Den ihr aber nicht anerkennen wolltet, weil ihr Ihn nicht schauen konntet ....

Ihr könnt Mich auch nun nicht schauen, aber Ich offenbare Mich euch in vielerlei Weise, und ihr könnet nun wieder euren Willen Mir zuwenden, ihr könnet Mich bewußt anerkennen, wenn ihr euren Willen dem Meinen unterstellet, wenn ihr euch freiwillig Mir hingebet, daß Ich euch lenken möge, daß Ich eurem Wollen, Denken und Handeln die rechte Richtung gebe, daß ihr euch also freiwillig wieder Mir anschließet, wie es war im Anbeginn, wo Mein Wille euch durchströmte und keinen Widerstand fand. Doch die Freiheit eures Willens belasse Ich euch, ihr werdet nicht gezwungen, euch Mir und Meinem Willen zu ergeben ....

Gesegnet aber seid ihr, wenn ihr euren Weg zu Mir freiwillig nehmet, wenn ihr Mir euren Willen ganz zu eigen gebt .... Gesegnet seid ihr, denn dann bestimme Ich euer weiteres Los, euren Erdengang und eure Entwicklung, denn Meine Liebe lässet euch nicht mehr und ist unentwegt tätig, und sie strömt ein in euer Herz, und ihr werdet nicht mehr anders denken und wollen können wie euer Vater im Himmel, denn es ist dann Mein Wille, der euch durchströmt und euer Denken, Wollen und Handeln bestimmt.

Darum könnet ihr nun auch in Ruhe euren Erdenweg zu Ende gehen, denn habt ihr euren Willen dem Meinen einmal unterstellt, so wird sich auch euer Erdenschicksal nun so gestalten, daß es für euer Seelenheil immer nur zum Vorteil gereicht .... Ihr seid Meinem Gegner entronnen, ihr seid freiwillig in die Arme eures Vaters zurückgekehrt, und ihr gehöret nun auch Mir, ihr seid Mein Eigentum, und ihr werdet es nun auch bleiben ewiglich ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten