Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 7836 26.2.1961

Der Glaube und das Wissen an und um Erlösungswerk ....

Als Ich euch durch Meinen Tod am Kreuz das Lichtreich wieder öffnete, war die Gewalt Meines Gegners über euch gebrochen insofern, als daß ihr selbst ihm euren Willen entgegensetzen konntet, was zuvor nicht möglich war, da ihr völlig geschwächt euch in seiner Herrschaft befandet. Nun aber konnte er euren Willen nicht mehr gefesselt halten, und sowie dieser sich Mir zuzuwenden bereit war, entwandtet ihr euch seiner Macht, und ihr bezoget nun von Mir die Kraft, weil Ich sie durch Meinen Opfertod für euch erworben hatte .... Im Stadium als Mensch ist euer Wille frei, er wird von keiner Seite aus gezwungen .... er kann aber völlig geschwächt sein, und dann kann er Meinem Gegner keinen Widerstand leisten .... Daß aber dieser geschwächte Wille eine Stärkung erfuhr, dafür bin Ich gestorben am Kreuz .... Und nun brauchet ihr Menschen Mich nur in Jesus Christus um Stärkung eures Willens bitten .... und ihr werdet euch frei zu machen vermögen aus des Gegners Gewalt.

Also müsset ihr das Erlösungswerk Jesu Christi anerkennen, und also muß euch Menschen das Wissen darum zugeführt werden. Ihr Menschen müsset belehrt werden darüber, daß eine Urschuld Anlaß ist zu eurem Erdengang als Mensch und daß diese Urschuld auch Anlaß ist des Erlösungswerkes. Ihr müsset wissen, warum ein Mensch den Tod am Kreuz erlitten hat und welche Mission dieser Mensch in Wahrheit erfüllte: daß Er Sich Mir Selbst als Hülle erbot, weil Ich in Ihm die große Schuld für euch tilgen wollte, die euch das Lichtreich verschlossen hielt seit eurem Abfall von Mir ....

Und darum werdet ihr immer wieder in der Wahrheit unterwiesen, auf daß euch alle Zusammenhänge klar sind, auf daß ihr nun auch euren Erdenlebenszweck erkennet, der darin besteht, daß ihr glaubet an Jesus Christus als Gottes Sohn und Erlöser der Welt, denn ihr könnet nicht eher durch die Pforte zum Lichtreich eingehen, bis auch ihr Erlösung gefunden habt, wozu nur euer eigener Wille nötig ist, daß er sich wieder hinwende zu Mir, Der Ich im Menschen Jesus Mich verkörpert habe, Der Ich Selbst am Kreuz für euch gestorben bin, um euch zu erlösen aus der Gewalt Meines Gegners. Und wenn ihr Menschen noch schwachen Willens seid, so kommet zu Mir in Jesus und bittet Mich um Stärkung eures Willens ....

Und wahrlich, ihr werdet frei werden aus jener Gewalt, denn dann ist euer Wille Mir schon zugewandt, und euer Erdenleben wird nicht vergeblich gelebt sein, es wird euch dem Ziel zuführen, das ihr jedoch niemals ohne die Erlösung durch Jesus Christus erreichen könnet. Und schon der Wille, die Wahrheit zu erfahren über Ihn und Sein Erlösungswerk, trägt euch Kraft und Gnade ein, denn er bezeugt, daß ihr euch lösen wollet von Meinem Gegner, der euch in der Finsternis des Geistes zu erhalten sucht.

Wahrheit aber ist Licht, und ihr begehret also dann das Licht, wenn ihr nach der Wahrheit fragt .... Und das "Ewige Licht" wird euch leuchten, Es wird euch wahrlich ein rechtes Wissen zuleiten, und dann werdet ihr euch auch dem göttlichen Erlöser Jesus Christus zuwenden und auch Mir Selbst, Den ihr nun in Jesus erkennet als euren Gott und Vater von Ewigkeit. Dann seid ihr freiwillig zurückgekehrt zu Mir, und dann war Mein Kreuzestod nicht vergeblich für euch, dann ist für euch die Pforte geöffnet in das Lichtreich, ihr selbst seid wieder mit Mir verbunden, die Tiefe hat euch freigeben müssen, und ihr werdet nun auch bei Mir verbleiben ewiglich .... Und darum werde Ich nie aufhören, euch Menschen durch Mein Wort Aufklärung zu geben, denn eines ist ganz notwendig: zu wissen um das Erlösungswerk Jesu Christi ....

Er kann nicht ausgeschaltet werden, ohne Ihn gibt es keine Seligkeit .... und Ich Selbst bin anders nicht zu denken als in Ihm. Und wollet ihr mit Mir in Verbindung treten, so kann das nur geschehen in Jesus, Dessen Hülle Ich Mir erwählte, um für euch ein schaubarer Gott sein zu können, Der Ich ein Geist bin, für euch nicht vorstellbar .... Der das ganze All erfüllt, aber Sich für euch, Seine Geschöpfe, manifestierte in der Hülle des Menschen Jesus .... In Ihm also müsset ihr Mich suchen, und ihr werdet Mich dann auch finden und ewiglich nicht mehr verlieren ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten