Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 7859 27.3.1961

Gott beantwortet jede Frage .... II.

Daß die Menschen dem Irrtum so leicht verfallen, liegt daran, daß ihre Einstellung zu Mir noch nicht ganz richtig ist, auch wenn sie dazu den Willen haben, d.h., wenn sie im Willen leben, Mir zu dienen. Eine ständige innige Bindung mit Mir würde sie wahrlich vor Irrtum bewahren, d.h., sie würden ihn auch erkennen als solchen. Diese Bindung ist aber noch nicht tief genug, und so treten immer noch irdische Gedanken in den Vordergrund, die mit dem Verstand angenommen und bewegt werden, der Verstand aber zieht oft den Mitmenschen zu Rate, und dieser kann, wenn auch er nicht innig genug mit Mir verbunden ist, auch falsch ihn beraten. Darum kann Ich auch selten nur die reine Wahrheit zur Erde leiten, weil dazu die innigste Verbindung mit Mir vonnöten ist, die jedes Einschalten anderer Kräfte verhindert.

Und darum schützt sich nur der Mensch vor irrigem Einfluß oder Irrtum, der diese innige Bindung mit Mir herstellt und jeglichen Einfluß von außen ablehnt, der nur darauf hört, was Ich Selbst ihm sage durch das Herz. Wohl ist es Mein Wille, daß ihr Menschen euch verbindet in Liebe, daß einer den anderen stärket und stützet im Glauben, daß ihr wie Brüder zueinander stehet und gemeinsam Mir als eurem Vater zustrebt, aber Ich will auch eines jeden einzelnen Anschluß an Mich; Ich will, daß ihr selbst euch bei Mir Rat holt .... daß ihr mit jeder geistigen und auch irdischen Bitte selbst zu Mir kommet, daß Ich sie euch erfülle.

Ich will diese direkte Bindung mit Mir, wenn es um persönliche Fragen und Wünsche geht .... wie Ich andererseits euch Meine Mittler und Boten zusende, die ihr anhören sollet, wenn ihr geistige Belehrungen empfanget, wenn Mein Evangelium euch zugeleitet werden soll .... Verstehet es, daß Ich durch Meine Werkzeuge zu euch sprechen will und immer werde, wo es gilt, daß euch ein "geistiges Wissen" vermittelt werden soll, weil ihr selbst noch nicht fähig seid, solche Lehren oder tiefere Weisheiten direkt aufzunehmen. Dann werde Ich immer sagen: Höret Meine Boten an und erfüllet Meinen Willen ....

Niemals aber werde Ich euch ein Gedankengut vermitteln durch eure Mitmenschen von anderem als "geistigem" Inhalt .... weil ihr mit jedem persönlichen Anliegen selbst zu Mir kommen sollet. Ihr sollt unterscheiden lernen die "Zuleitung Meines Wortes" und "persönliche Ansprachen", die jeder empfangen kann, der sich Mir innig verbindet, während Mein Wort eines besonderen Mittlers oder Gefäßes bedarf, um als Strom des Geistes in dieses einfließen zu können .... Und ihr sollt darum auch achtsam sein und wissen, daß ihr leicht in Irrtum gestürzt werden könnet, denn wo Mein Gegner noch eine menschliche Schwäche erkennt, kann er leicht einschlüpfen und sich diese zunutze machen.

Aber ihr könnet dessen gewiß sein, daß Ich "Mein Wort" schütze vor jedem Irrtum, vor dem Einfluß Meines Gegners, weil Ich euch Menschen in die Wahrheit leiten will. Doch ihr sollt nicht leichtfertig glauben einem jeden Wort, das euch entgegenschallt als geistige Übermittlungen, ihr sollt ernstlich prüfen, ob es nur geistiger Inhalt ist, ob es das Ausreifen eurer Seelen bezweckt, ob es als von Mir für euer Seelenheil gegeben anzusprechen ist. Und eure eigenen Anliegen sollet ihr selbst Mir anvertrauen, und Ich werde auch euch selbst dann ansprechen durch das Herz, und ihr werdet dann auch wissen, was ihr tun oder lassen sollt ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten