Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 7866 8.4.1961

Die Menschen brauchen die Wahrheit ....

Die Zuleitung des reinen Evangeliums zur Erde ist dringend nötig geworden, und deshalb erwählte Ich Mir ein Werkzeug, das in Meinem Willen tätig ist, weil es seinen Willen ganz dem Meinigen unterstellt und es Mir als geeignetes Gefäß dienet, in das Ich Meinen Liebestrom einfließen lassen kann .... Denn Mein Liebestrom ist "Mein Wort" .... Es ist Mein Evangelium, das Ich wieder verkünde in aller Reinheit, wie Ich es auf Erden getan habe .... das aber nicht so rein erhalten blieb und darum immer wieder der Berichtigung von Meiner Seite aus bedarf, wenn ihr Menschen sprechen wollet von "Meinem Wort" .... Ihr Kirchenchristen wollet es nicht glauben, daß euch nicht mehr das reine Wort Gottes dargeboten wird. Ihr nehmet ohne Zweifel alles an als "Mein Wort", aber ihr würdet bei ernstem Nachdenken hinter manche Widersprüche kommen, ihr würdet ganz gewiß nicht Mich Selbst erkennen in diesem Wort, das von Menschen verbildet worden ist, so daß ihr längst nicht mehr in der Wahrheit wandelt und darum auch in der Gefahr steht, das Ziel nicht zu erreichen, das euch für das Erdenleben gesteckt worden ist, weil nur die Wahrheit euch dieses Ziel garantiert.

Ich aber will euch deshalb immer wieder die reine Wahrheit zuleiten, und ihr brauchet sie nur anzunehmen, um auch sicher dann den Weg zur Höhe zu gehen, dessen Ziel Ich Selbst bin, mit Dem ihr euch zusammenschließen sollet .... Und also biete Ich Selbst euch die Wahrheit an, die euch zur Seligkeit gelangen läßt. Und ihr Menschen solltet darauf hören, was euch durch ein von Mir Selbst erwähltes Werkzeug nun zugeleitet wird, was als Mein rechtes Evangelium euch nahegebracht wird, damit ihr auf dem Wege der Wahrheit wandelt. Wenn Ich euch dazu auffordere, so will Ich dennoch, daß Ihr alles prüfen sollet, daß ihr nichts gedankenlos annehmet, denn es soll euer eigenes geistiges Gedankengut werden, und dazu ist eine ernste Stellungnahme nötig, ein Prüfen im Willen, nur das rechte, der Wahrheit entsprechende Geistesgut anzunehmen.

Und es wird dann wahrlich auch euer Denken erleuchtet sein, ihr werdet es empfinden, was ihr annehmen dürfet, denn es wird die Wahrheit eure Seele wohltätig berühren, während jeglicher Irrtum die Seele unbeeindruckt läßt, d.h., ihr keinen geistigen Fortschritt einträgt. Denn ihr könnt es wahrlich glauben, daß Ich euch die Wahrheit zuleiten will und daß dies auch möglich ist, wenn Ich ein dienstbereites Herz finde, das sich Mir und Meinem Willen völlig unterstellt, das selbst die Wahrheit begehrt und ein Wirken Meines Geistes in sich zuläßt.

Denn es ist die Endzeit, und es ist dringend nötig geworden, daß den Menschen die reine Wahrheit unterbreitet wird .... Es ist dringend nötig geworden, daß Ich Selbst Mich derer annehme, die nach der Wahrheit verlangen, es ist dringend nötig geworden, daß die vielen Irrtümer gebrandmarkt werden, die auch dort verbreitet werden, wo man "Mir zu dienen" glaubt .... Es könnte zwar ein jeder Mensch selbst die Irrtümer erkennen, die sich eingeschlichen haben dort, wo angeblich Wahrheit verkündet wird .... Denn sowie die Menschen gemäß Meines göttlichen Liebegebotes lebten, würden sie auch erleuchteten Geistes sein, d.h., ihr Denken wäre recht gerichtet, und jegliche Irrlehren würden sie ablehnen; doch gerade Meiner Liebegebote achten sie zuwenig, und darum erkennen sie nicht, daß sie falsch geführt werden.

Und sie müssen daher von neuem Meine göttliche Liebelehre hören, es muß ihnen das Evangelium von neuem zugeführt werden, das immer nur diese Liebelehre zum Inhalt hat, weil die Liebe alles ist .... weil ohne Liebe der Mensch nicht in der Wahrheit stehen kann und weil er ohne Liebe auch niemals sein letztes Ziel erreichen kann: den Zusammenschluß mit Mir, Der Ich Selbst die Ewige Liebe bin .... Und so wundert euch nicht, wenn Ich euch Menschen anspreche und euch wieder Meine Jünger zusende .... wundert euch nicht, wenn Ich euch "Mein Wort" zuleite in aller Reinheit, denn dieses Wort ist nötig, soll es in euch Licht werden, weil nur die Wahrheit Licht ist, das von Mir ausgeht und wieder zu Mir zurückführt .... weil nur die Wahrheit euch den rechten Weg aufzeigt, der zum Licht führt und zur Seligkeit ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten