Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 7923 19.6.1961

Wissen um den Willen Gottes ....
Verantwortung ....

Ihr werdet darum angesprochen von Mir, weil ihr um Meinen Willen wissen sollet .... Es müssen euch Richtlinien gegeben werden, nach denen ihr euren Lebenswandel führet, solange ihr auf Erden weilet .... Ihr müsset also um Meinen Willen erfahren, und es muß euch auch eine Erklärung gegeben werden, welche Folgen die Erfüllung Meines Willens wie auch die Nichterfüllung nach sich zieht .... ihr müsset wissen, was Ich von euch verlange und warum Ich dieses verlange. Und dann sollt ihr nach freiem Willen handeln .... d.h. entweder in Meinen Willen eingehen oder auch wider Meinen Willen euren Lebenswandel führen und dann auch selbst die Folgen tragen sowohl des rechten wie auch des falsch gerichteten Willens.

Aber ihr seid frei in eurer Entscheidung .... ihr werdet nicht gezwungen zu diesem oder jenem Entscheid, zu dieser oder jener Lebensführung. Ihr entscheidet aber euer Los in der Ewigkeit, und ihr tragt darum eine große Verantwortung. Würde euch das Wissen um Meinen Willen nicht unterbreitet, dann könntet ihr auch nicht zur Verantwortung gezogen werden, aber ihr würdet auch schwerlich das Ziel auf Erden erreichen, eure einstige Vollkommenheit, die dadurch euch verlorenging, daß ihr entgegen Meinem Willen wolltet und handeltet, daß ihr Meinen Willen nicht geachtet habt. Denn Mein Wille ist nichts anderes als das Gesetz ewiger Ordnung, Mein Wille ist, daß ihr euch einfüget in dieses Gesetz, dessen Grundprinzip die Liebe ist ....

Lasset ihr das Grundprinzip in euch durchbrechen, dann werdet ihr euch Meinem Gesetz der Ordnung einfügen, dann werdet ihr Meinen Willen erfüllen, ihr werdet euch freiwillig Meinem Willen unterstellen. Mangelt euch die Liebe, dann steht ihr außerhalb Meines Gesetzes der ewigen Ordnung .... dann steht ihr auch außerhalb Meines Liebestromkreises, ihr seid getrennt von Mir, ihr seid unvollkommen, weil zur Vollkommenheit die Liebe gehört, die ihr aber zurückweiset wie einst, als ihr abgefallen seid von Mir.

Ihr seid zu Beginn eurer Verkörperung als Mensch ohne Wissen, und darum leite Ich Selbst euch das Wissen zu um euer Verhältnis zu Mir und auch darum, daß ihr euch wider Mich versündigtet, daß ihr Meinen Willen nicht erfülltet, daß ihr das göttliche Liebeprinzip mißachtetet und sonach aus der ewigen Ordnung herausgetreten seid. Darum gebe Ich euch Kunde von Meinem Willen, darum spreche Ich euch an durch Mein Wort .... darum fordere Ich von euch das Eingehen in Meinen Willen, in die ewige Ordnung, darum schreibe Ich euch einen Lebenswandel nach Meinem Willen vor .... Aber Ich zwinge euch nicht, diesen zu führen, denn Ich belasse euch euren freien Willen ....

Aber ständig predige Ich euch eines: die Liebe .... denn von eurer Liebewilligkeit hängt alles ab, von eurer Liebewilligkeit allein hängt auch eure Bereitschaft ab, Meinen Willen zu erfüllen und euch dem Gesetz ewiger Ordnung zu unterstellen. Denn was ihr nun tut, das tut ihr freiwillig, sowie euch die Liebe dazu veranlaßt. Also ist "Liebewirken" Mein Wille, den Ich euch ständig unterbreite .... Liebewirken ist das Gesetz ewiger Ordnung .... Liebewirken ist der Weg, das Ziel zu erreichen, denn Liebewirken vermittelt euch auch die Kraft, das auszuführen, was ihr tun sollet, um euch zu vollenden ....

Und Ich werde darum nie aufhören, euch durch Mein Wort um Meinen Willen wissen zu lassen, Ich werde ständig euch die Liebe predigen und euch die Auswirkung eines Liebelebens vor Augen stellen .... Ich werde immer euch zu veranlassen suchen, daß ihr euch dem Gesetz ewiger Ordnung unterstellt, daß ihr in euch selbst die Liebe entzündet und zur hellen Flamme werden lasset .... Mein Wort wird euch Aufklärung geben über euren Erdenlebenszweck, und Ich Selbst werde stets euch mit Meiner Liebe verfolgen, auf daß eure Liebe zu Mir entzündet wird, und dann wird das Liebeprinzip euer ganzes Wesen bestimmen, ihr werdet ein helles Licht gewinnen, d.h., ihr werdet erkennen, weshalb ihr den Gang auf Erden zurücklegt und welches Ziel euch gesetzt ist ....

Ihr werdet beglückt sein von dieser Erkenntnis und eifrig streben nach Vollendung .... Denn sowie einmal die Liebe in euch entflammt, verbindet ihr euch durch die Liebe auch mit Mir, und dann werdet ihr ewig nicht mehr Mich aufgeben wollen, und Ich Selbst werde euch Mit Meiner Liebe halten, Ich werde Mich mit euch verschmelzen, weil dies euer freier Wille ist, und es wird keine Trennung mehr geben, denn in Meine ewige Ordnung eingegangen zu sein heißt, nach göttlichem Liebeprinzip zu schaffen und zu wirken mit Mir und in Meinem Willen und ewig selig zu sein ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten