Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 8198 23.6.1962

Immer wieder muß das Evangelium gereinigt werden ....

Euch Menschen soll Mein Evangelium in aller Reinheit verkündet werden, so wie Ich Selbst es verkündete, als Ich als Mensch auf Erden wandelte .... Ich gab euch Kenntnis über eure Mangelhaftigkeit, und Ich belehrte euch, was ihr tun solltet, um eurer Mangelhaftigkeit ledig zu werden, um zu Licht und Kraft zu gelangen, die ihr völlig kraftlose Wesen waret, die in der Finsternis dahingingen .... Und so unterwies Ich euch, daß die Ursache eurer Kraft- und Lichtlosigkeit eure Lieblosigkeit war und daß ihr nur in der Liebe leben mußtet, um wieder zu Licht und Kraft zu gelangen .... Und also gab Ich euch die Gebote der Gottes und der Nächstenliebe .... Ich verkündete euch das Evangelium der Liebe .... Und Ich belehrte euch, welche Folgen ein Liebeleben nach sich zog und wie sich ein liebeloses Leben auswirkte an euch ....

Ich führte euch in die Wahrheit ein, denn Ich gab euch Aufschluß über alles, über euren Daseinszweck und über die Begründung eures Daseins, und gleichzeitig gab Ich euch Kenntnis über alle Mittel, die euch die Seelenreife eintrugen, und also nahmet ihr von Mir Selbst Mein reines Evangelium entgegen, und ihr brauchtet keine irrigen Lehren zu fürchten, da ihr von der Ewigen Wahrheit Selbst belehrt wurdet, da Ich Selbst euch dieses Wissen schenkte, als Ich unter euch weilte, denn ihr waret geistig blind, und ihr mußtet vorerst in der rechten Lehre unterwiesen werden, um nun auch danach leben zu können ....

Aber es hat sich Mein Evangelium nicht lange so rein erhalten, wie es von Mir Selbst ausgegangen war, es wurde immer wieder menschlicherseits verbildet, Mein Wort .... wenngleich aufgezeichnet von Meinen Jüngern .... wurde immer wieder Veränderungen unterworfen, und es war zuletzt nicht mehr die "reine Wahrheit", wie sie von Mir ausging .... Und darum mußte Ich Mich immer wieder von neuem offenbaren, und Ich muß es auch immer wieder tun, will Ich, daß die Wahrheit auf Erden bestehenbleibe .... daß "Mein Wort" bestehenbleibt, wenn auch Himmel und Erde vergehen ....

Und nun werdet ihr auch verstehen, daß .... je mehr Zeit vergeht .... desto mehr die reine Wahrheit von Irrtum durchsetzt ist .... und daß von seiten der Menschen auch keine Möglichkeit besteht, die verbildete Lehre zu reinigen, wenn ihnen nicht von Mir .... durch das Wirken des Geistes .... Unterstützung gewährt wird .... Denn der Menschen Denken wird ständig von Meinem Gegner beeinflußt, dessen Ziel es ist und bleiben wird, den Menschen die reine Wahrheit vorzuenthalten, damit die geistige Finsternis bestehenbleibt, die das Mittel ist für ihn, sich seinen Anhang zu erhalten, weil dann das Erkennen Meiner Selbst unmöglich ist, also die Menschen nicht mehr den Weg finden zu Mir ....

Und es soll euch daher auch nicht verwundern, wenn Ich Selbst wieder euch das reine Evangelium zuführe und wenn Ich euch nun .... die ihr dieses ermöglicht .... als Meine Jünger der Endzeit wieder hinaussende mit dem gleichen Auftrag wie Meine ersten Jünger: die Völker zu lehren und ihnen also zu künden, was ihr selbst von Mir empfanget und was allein als Licht aus der Höhe angesehen werden kann, das die geistige Finsternis durchbricht und allen Menschen den Weg aufzeigt zur Höhe .... zu Mir ....

Es muß eine Hilfsaktion stattfinden, es müssen die Menschen wieder in der Wahrheit unterwiesen werden, soll die Endzeit noch ausgewertet werden zu ihrem Seelenheil und Ich muß wieder Selbst zu den Menschen herabsteigen und sie lehren, auf daß sie auch wieder ein Licht in sich finden, Ich muß ihnen das Gebot der Gottes- und Nächstenliebe als Wichtigstes predigen und sie darauf hinweisen, daß allein das Erfüllen dieser Meiner Gebote der hell erleuchtete Weg der Rückkehr ist zu Mir ....

Sie sollen nur wissen um ihre Erdenaufgabe und um ihr Ziel, und Ich werde ihnen dazu verhelfen und ihnen wieder das reine Evangelium zuleiten durch Meine Boten auf Erden, die es selbst von Mir bekommen und die also als Wahrheits- und Lichtträger angesprochen werden können .... als Meine Jünger in der Endzeit, die an Meiner Statt reden und den Menschen wieder die reine Wahrheit bringen .... Und wer Mich anhöret, wenn Ich durch Meine Boten zu ihm rede, der wird auch seinen Erdenlebensweg nicht erfolglos gehen, denn er wird wirken auf Erden zum Segen der Mitmenschen, weil er auch ihnen die Wahrheit weitergibt und es also Licht wird dort, wo keine Abwehr oder Widerstand Meinem Wort von oben entgegengesetzt wird .... Doch immer wird der freie Wille entscheidend sein ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten