Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 8200 26.6.1962

Große Bedeutung eines Liebelebens ....

Und wenn euch von Mir Selbst das Evangelium unterbreitet wird, so werdet ihr auch die Bedeutung eines Liebelebens, eines Lebens in göttlicher Ordnung, verstehen können, denn ihr werdet unterwiesen von der Kraft der Liebe, von der Auswirkung eines Liebelebens und von dem mangelhaften Zustand, in dem ihr euch befindet, wenn ihr bar jeder Liebe dahinlebet .... Ihr sollet nicht um des Erfolges willen Meine Gebote der Liebe erfüllen, sondern in aller Willensfreiheit, von innen getrieben, Werke der Liebe verrichten und jegliche Eigennützigkeit ausschalten, denn es sind sonst nur "Werke" .... die ihr tut, die aber nicht von der Liebe getragen sind, und also könnet ihr solche Werke kein "Wirken in Liebe" nennen ....

Doch nur die Liebe erlöset euch, nur die Liebe in aller Uneigennützigkeit gibt euch die Vollkommenheit zurück, in der ihr einstens standet, in der ihr von Mir ausgegangen seid und darum selig waret .... Und diese "Liebe" kann euch wohl "gelehrt" aber nicht "geboten" werden, denn es kann der Mensch nicht gezwungen werden zum Liebewirken, er muß frei sein, es muß dem Willen des Menschen ganz überlassen sein, ob er die Liebe übet, aber sie allein wird seinen Fortschritt fördern ....

Und es wird die Liebe zum Nächsten am ehesten entfacht, wenn ihm dessen Not vor Augen gestellt wird .... Wie sich dann sein Herz äußert, das ist entscheidend für den Grad der Liebe des Menschen und für dessen Vollendung. Und darum werdet ihr auch immer wieder unterrichtet von Meinen Liebegeboten, weil ihr es wissen müsset, daß deren Erfüllung allein euch zum Segen gereichet, und weil auch alles andere Wissen davon abhängig ist, ob ihr in euch das Liebelicht entzündet, so daß nun der Geist in euch .... der Mein Anteil ist .... euch belehren kann, der wahrlich alles weiß und euch über alles Aufklärung geben kann.

Diese Auswirkung eines Liebelebens ist schon so bedeutungsvoll, denn ihr tretet aus dem Zustand des Geistesdunkels heraus, wenn euch Mein Geist belehren kann, und im Licht findet ihr auch den Weg, der zur Höhe führt .... zu Mir zurück ins Vaterhaus .... Ein Leben in Liebe ist auch Verbindung mit Mir, und ihr ermöglicht dann auch den Zustrom von Kraft, ohne den ihr den Aufstieg nicht zurücklegen könnet .... Und ein Leben in Liebe führt auch zum Zusammenschluß mit Mir, der euer Erdenzweck und Ziel ist .... "Denn wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Mir und Ich in ihm ...."

Die Liebe ist wahrlich alles, und darum muß die Liebelehre überall verkündet werden, es müssen allen Menschen Meine Liebegebote als Wichtigstes dargestellt werden, auf daß sie in völlig freiem Willen sich wieder rückwandeln in ihren Urzustand, der Liebe war .... Denn sie gingen aus Mir hervor, Der Ich die Ewige Liebe bin .... Es wird aber der Liebe wenig geachtet, die Menschheit ist völlig verhärteten Herzens, sie denkt nur an sich selbst, nicht aber des Nächsten, der in Not ist, und sie ist daher auch finsteren Geistes und findet nicht mehr den Weg zu Mir ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten