Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 8871 20.10.1964

Persönliche Worte des Herrn ....

Ich brauche deinen festen Glauben, der darum noch oft auf die Probe gestellt wird, seien es Botschaften, die dir von oben zugehen, oder auch innere seelische Nöte .... Immer sollst du dann die Zuflucht nehmen zu Mir, Der Ich wahrlich alles so füge, daß es dir nicht schwerfallen wird, zu glauben .... Überlasse alles Mir, und Ich werde auch die Herzen empfänglich machen für diese Botschaften, die immer nur dazu dienen, die reine Wahrheit den Menschen zukommen zu lassen. Denn wer nachdenkt, dem wird die Lösung annehmbar erscheinen, er wird sich nicht daran stoßen, daß einer angegriffen wird, der ihnen unantastbar bisher galt .... Er wird logisch folgern können und diese Fragen so lösen, wie Ich Selbst es getan habe .... der reinen Wahrheit gemäß ....

In Zeiten seelischer Not genügt ein Ruf zu Mir, um nun auch wieder den inneren Frieden zu erlangen .... Ich weiß um jede Regung des Menschenherzens, Ich weiß auch um die Glaubensschwäche, die dir noch zu schaffen macht .... Aber immer wieder sage Ich dir, daß dich Meine Engel schützen, denn Ich brauche dich noch, und du wirst nicht eher dieses Erdental verlassen, bis deine Aufgabe restlos erfüllt ist .... bis Ich durch dich die Wahrheit denen zugeführt habe, die dafür aufgeschlossen sind, die immer noch suchen und sie auch finden werden durch dich .... Und ob es auch nur wenige sind, sie können wieder weitergeben, was ihnen durch dich von oben gegeben wurde ....

Und hältst du dich an diese Verheißung, dann wird auch dein Leiden von dir genommen werden, denn Mir ist wahrlich nichts unmöglich, Ich bin ein Herr über Leben und Tod, und Mein Geschenk an dich ist ein Leben in voller Kraft, das dir beschieden ist, solange du wirkst für Mich .... Und da es um der Menschen willen für diese kein Glaubenszwang sein soll, wird dir die volle Gesundheit langsam zurückgegeben werden, aber glaube daran, daß Mir kein Ding unmöglich ist und daß Ich deine Dienste noch benötige ....

Nimm Mein Wort an als volle Wahrheit, das sich genau so erfüllen wird wie jene Voraussagen, die dir gegeben wurden und die sich nun bestätigt haben. Dein Glaube ist noch schwach, dennoch will Ich ihn zu jener Stärke bringen, daß er unerschütterlich ist und standhält bis zum Ende ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten