Bertha Dudde 1891 - 1965
Aktuelles Gottesoffenbarung Suche - Volltext Kontakt Read in English
  Willkommen Zum Werk Leseauswahl Schriftenangebot Downloads
     
BD 0182-1000 BD 1001-2000 BD 2001-3000 BD 3001-4000 BD 4001-5000
BD 5001-6000 BD 6001-7000 BD 7001-8000 BD 8001-9030 Dudde-Bücher
 
 

BD 8870 19.10.1964

Liebevolle, aber dringliche Ermahnung Gottes ....

Ewig lange Zeiten weilet ihr schon in weiter Entfernung von Mir, und ihr könnet jetzt im Erdenleben diese Entfernung restlos aufheben, ihr könnet euch mit Mir wieder zusammenschließen und in höchster Seligkeit eingehen in das jenseitige Reich. Ihr habt dazu die Möglichkeit, und es wird euch alles im Leben so geboten, daß ihr nur eines guten Willens sein müsset, um nun auch das Erdenleben erfolgreich zu führen. Ich sage aber: Wenn ihr nur eines guten Willens seid .... was aber heißen soll, wenn ihr euren Willen Mir zuwendet, dann ist euer Wille gut, und dann werdet ihr auch sicher euer Ziel erreichen ....

Denn es geht nur um diesen euren Willen, daß er sich frei entscheide für Mich, für das Gute, Göttliche, für alles, was dem Prinzip der ewigen Ordnung entspricht. Dann tritt der Mensch in den Zustand ein, wie er war im Anbeginn, er ist wieder zurückgekehrt und zu einem vollkommenen Wesen geworden, das er gewesen ist im Anbeginn .... Daß aber dieser Rückweg auch ein Kampf ist, daß auch Mein Gegner genauso um seine Seelen kämpfet und daß sich der Mensch daher frei entscheiden muß, wem er angehören will, das machet ihr euch doch alle klar, und daher ist das Erdenleben kein leichtes, es fordert von euch Widerstandskraft und Beharrlichkeit, die aber das rechte Ziel auch garantieren.

Nun aber .... gegen das Ende hin .... werden an euch erhöhte Ansprüche gestellt, ihr müsset alles aufbieten, um nicht gleichgültig zu werden .... Eure Widerstandskraft muß wachsen und euer Wille immer stärker werden, und daher brauchet ihr die Hilfe Jesu Christi, Der eurem Ruf um Verstärkung eures Willens gern nachkommt .... Denn Er allein kann euch die Willensstärke vermitteln, die euch in dem Kampf gegen euren Feind mangelt, wenn ihr zum Ziel gelangen wollt .... Ohne Ihn werdet ihr auch kaum eines guten Willen sein .... denn dieser ist gut, wenn ihr in euch die Liebe entzündet, und die Liebe erkennet auch Jesus Christus als Erlöser der Menschen an ....

Dann aber brauchet ihr den Gegner nicht zu fürchten, denn ob er noch so sehr wütet unter den Menschen, um seinen Anhang nicht zu verlieren, doch gegen den "guten Willen" kann er nicht an, ist dieser doch schon Mir zugewandt, und er bleibt Mir auch zugewandt bis in alle Ewigkeit .... Sowie ihr euren einstigen Widerstand gegen Mich aufgebet, öffnet ihr euch wieder Meiner Liebeanstrahlung, die es nun bewirket, daß ihr euch wandelt zu eurem Urwesen, daß ihr nun wieder Meine Kinder seid, die in Meinem Willen nun schaffen und wirken wie einst, die aber nicht mehr nur "Werke" sind von Mir, sondern aus eigenem Willen zur Gotteskindschaft gelangt sind.

Wenn Ich dieses Ziel erreicht habe, dann ist Mir das Rückführungswerk gelungen, ihr seid wohl endlos lange Zeit von Mir getrennt gewesen, und es war dies ein Zustand der Unseligkeit, doch es ist für euch dann nur noch wie ein Augenblick, gemessen an der Ewigkeit, in der ihr höchste Seligkeiten genießen könnet. Würdet ihr doch alle diesen Meinen Worten Glauben schenken und euch bemühen während der kurzen Zeit eures Erdenlebens, daß ihr dieses Ziel erreichet, würdet ihr doch Meinem Gegner nicht das Recht einräumen, auf euch einwirken zu können .... Ihr braucht nur einen rechten Willen und diesen stärken durch den Anruf Jesu Christi, und ihr wäret frei von dem, der euch so lange Zeit schon gefesselt hält ....

Würdet ihr nur auf Meine Stimme hören, die euch von oben ertönet, die euch warnet und mahnet vor der kommenden Zeit, wo er noch heftiger wüten wird, um euch zur Strecke zu bringen .... Doch ihr höret mehr auf die Stimme der Welt, und Meines heilsamen Wortes gehet ihr verlustig .... Und Ich kann euch nicht helfen, weil ihr selbst es nicht wollet, daß euch geholfen werde .... Die letzte Zeit geht vorüber, denn es erfüllen sich alle Prophezeiungen, und es kommt, wie es geschrieben steht.

Ihr alle werdet das Leben verlieren, und wenn ihr nicht zu den Meinen gehöret, die Ich am Ende entrücken kann, dann bleibt euch nur noch das letzte Gericht .... daß ihr wieder in die Materie gebannt werdet, um den endlos langen Gang noch einmal zurückzulegen, bis ihr wieder als Mensch vor die erneute Entscheidung gestellt seid: euch zu bekennen für Mich oder für Meinen Gegner .... daß ihr aber ebenso versagen könnet, wie ihr jetzt versaget. Denn ihr selbst habt euer Schicksal in der Hand, ihr könnet auch jetzt noch die Zeit nützen bis zum Ende, wenn ihr nur eines guten Willens seid ....

Amen

 
 
 

Druckversion

Kundgabe teilen / weitersagen auf:  
 
  | Vorige Kundgabe | | Seitenanfang | | Nächste Kundgabe |  
 
 

 

Home - Wort Gottes

Handschrift: Prolog 1

Handschrift: Prolog 2

 

 

Willkommen

Bertha Dudde - eine Einführung

Autobiographie von Bertha Dudde

Dudde - Bücher

 

     Stellungnahmen zum Werk

Archiv der Originale

Lorber - Dudde

Bezugsadressen

Links

Impressum

 

Copyright © 2002-2016  by bertha-dudde.info - berthadudde.de - gottesoffenbarung.de - wortgottes.info   -   Alle Rechte vorbehalten